2017 - Rückblick:
Gemeindekalender und besondere Veranstaltungen


 

 Gottesdienste zum Jahreswechsel 

Quelle: Altstadtgemeinde/Foto: Dr. Manfred Schneider
Sonntag, 31.12.2017:
Gottesdienst zum Jahresausklang - 11.00 Uhr - Heiliggeistkirche
  • Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez
  • mit Abendmahl
Jahresabschlussgottesdienst am Altjahresabend - 17.00 Uhr - Providenzkirche
  • Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez
  • mit Abendmahl
Montag, 01.01.2017:
am Neujahrstag findet kein Gottesdienst in der Altstadtgemeinde statt
 

 Gottesdienste zu Weihnachten 

Quelle: Altstadtgemeinde/Foto: Dr. Manfred Schneider
Heilig Abend in der Heiliggeistkirche
15:00 Uhr - Musikalische Andacht für Kinder und ihre Familien
(Pfarrer Dr. Vincenzo Petracca; Mitwirkung: Kinderchor))
17:00 Uhr - Christvesper
(Pfarrer Dr. Vincenzo Petracca; Mitwirkung: Posaunenchor Heiliggeist, Kinder- und Jugendchor)
23:00 Uhr - Christmette
(Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug; Mitwirkung: Studentenkantorei)

Heilig Abend in der Providenzkirche
15:00 Uhr - Familiengottesdienst mit Krippenspiel
(Pfarrerin Sigrid Zweygart Pérez und Team)
17:00 Uhr - Christvesper
(Pfarrerin Sigrid Zweygart Pérez; Mitwirkung: Provicanto-Chor)

Ökumenische Christnacht im Stellwerk
22:30 Uhr: Citykirche und Citypastoral

1. Weihnachtstag in der Heiliggeistkirche
11:00 Uhr: Festgottesdienst mit Abendmahl
(Pfarrer Dr. Vincenzo Petracca)
- kein Gottesdienst in der Providenzkirche -

2. Weihnachtstag in der Providenzkirche
11:00 Uhr: Gottesdienst mit Wunsch-Weihnachtslieder-Singen
(Pfarrerin Sigrid Zweygart Pérez)
- kein Gottesdienst in der Heiliggeistkirche -

 

 22. Dezember: "Nine Lessons and Carols" in der Providenzkirche 

Quelle: ekihd

"Nine Lessons and Carols"

Gottesdienst in englischer Sprache

Liturgie: Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug

Musikalische Gestaltung:
Chorus Vocalissimo Heidelberg, Ltg. Klaus Petzel
Bezirksbläserchor der Posaunenchöre Heidelberg, Ltg. Monika Bießecker-Ernst

Freitag, 22. Dezember - 19.00 Uhr - Providenzkirche

 

 bis 3. Advent: Projekt "Warme Wolle" 

Quelle: Eckstein Heidelberg
Unser Nachbar an der Heiliggeistkirche, die Musikkneipe „Eckstein“, startet im November das soziale Projekt
„Warme Wolle“


Unter dem Motto "Bringt Warmes - bekommt Kühles" erhält jeder Gast, der (bitte ungetragene!) Handschuhe, Schals, Socken oder Mützen bringt, im Tausch ein Freigetränk.

Diese gespendeten Kleidungsstücke werden am 3. Advent bei der NSH-Weihnachtsfeier der Altstadtgemeinde den Bedürftigen überreicht.

 

 16. Dezember: Weihnachtslieder zum Mitsingen

Quelle: Armin Schäfer (Landesposaunenwart)
Der Bläserkreis der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg veranstaltet die alljährlichen "Weihnachtslieder zum Mitsingen".
Der Bläserkreis mit seinen knapp 40 Blechblasinstrumenten ist ein beeindruckender Klangkörper und wird im Zusammenspiel mit der Königin der Instrumente, der Orgel, traditionelle und auch neue Advents- und Weihnachtslieder vorstellen und die Gemeinde beim Gesang unterstützen.

Leitung und Moderation: Landesposaunenwart Armin Schaefer
Orgel: Christian David Karl

Eintritt frei - die Kollekte am Ausgang ist für "Brot für die Welt" bestimmt

Samstag, 16. Dezember - 18.00 Uhr - Providenzkirche

 

 15. Dezember: Konzertlesung in der Heiliggeistkirche

"Ich möchte den Himmel mit Händen fassen" - Hommage an Selma Merbaum
 
Quelle: http://marion-tauschwitz.de/
Marion Tauschwitz, Autorin einer Biographie über Selma Merbaum, erinnert an den 75. Todestag der so jung umgekommenen Dichterin (16. Dezember 1942 im Zwangsarbeitslager Michailowka in der Ukraine) mit Lesung ihrer Gedichte und mit Szenen aus ihrem kurzen, tapferen Leben.
Musikalisch wird die Lesung der Gedichte begleitet und interpretiert von:
Egmont Reis - Tenorsaxophon  und Hanno Roters - Gitarre
Quelle: www.heidelberg.de/cityofliterature
 
Ein Beitrag zur UNESCO City of Literature
Veranstalter:
Citykirche in Kooperation mit dem Hermann-Maas-Freundeskreis
 
Freitag, 15. Dezember - 19.30 Uhr - Heiliggeistkirche - Eintritt frei

 


 12. Dezember: Offener Advent des Yehudi Menuhin LIve Music Now

Quelle: http://www.livemusicnow.de
Ein vorweihnachtliches Konzert
mit Stipendiaten der Yehudi-Menuhin-Stiftung:

 

AMELIE PETRICH Sopran
ANNA ANSTETT Klavier

 

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“ – das war eine prägende Erfahrung des weltberühmten Geigers Yehudi Menuhin. Der Humanist und Weltbürger verstand Musik nicht nur als Kunst, sondern als Beitrag zu einer besseren Gesellschaft. Dieser Gedanke liegt der von ihm 1977 in Großbritannien gegründeten Organisation Live Music Now zu Grunde.
 
Dienstag, 12. Dezember - 16.00 Uhr - Providenzkirche - Eintritt frei

 

 9. Dezember: Winterkonzert des Chorus Vocalissimo 

Quelle: Chorus Vocalissimo Heidelberg
"Rhythm and Rhyme at Christmas time"

Chorus Vocalissimo Heidelberg

Mitwirkende: Jörg Dieringer (Flöte), Ralf Blaschke (Gitarre), Klaus Eschenfelder (Kontrabass), Daniel Gallimore (Schlagzeug)
Moderation: Phil Winters
Gesamtleitung und Klavier: Klaus Petzel

Eintritt: 11,00 €, ermäßigt 7,50 € an der Abendkasse
Kassenöffnung 17.30 Uhr, Einlass 18.15 Uhr

Samstag, 9. Dezember - 19.00 Uhr - Providenzkirche

 

 8. Dezember: Jugendgottesdienst Weihnachtsspecial 

#Weihnachtsgeheimnis

Sucht mit uns nach dem Geheimnis von Weihnachten. Freitagabends, direkt neben dem Heidelberger Weihnachtsmarkt.

Quelle: jugendkircheHD
Freut euch auf gute Livemusik, spannungsgeladene Aktionen, eine Message, die mit euch zu tun hat, und eine chillige Zeit mit Gott und euren Freunden bei weihnachtlichen Snacks und Getränken.

  • ab 18 UHR Livemusik, Snacks, Drinks und Games
  • 19 UHR Jugendgottesdienst

Veranstalter: CVJM Heidelberg-Mitte und Partner Home

Freitag, 8. Dezember - ab 18 Uhr - Heiliggeistkirche

 6. Dezember: Singen für den Nikolaus

Quelle: Evangelische Kirche Heidelberg/gdw
Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug erzählt die Nikolausgeschichte für kleine und große Menschen.
 

Gemeinsames Singen von Advents- und Weihnachtsliedern mit dem Kinderchor der Altstadtgemeinde unter der musikalischen Leitung von Christoph Andreas Schäfer

Mittwoch, 6. Dezember - 18.00 Uhr - Heiliggeistkirche

 

 4. Dezember: Pink Monday (auch) in der Heiliggeistkirche 

Quelle: Citykirche Heiliggeist
Zum vierten Mal findet am 4. Dezember 2017 ab 18 Uhr der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes statt: Einen Abend lang erstrahlt der Heidelberger Marktplatz aus Solidarität komplett in Pink. Einwohner und Gäste treffen sich, um gemeinsam den Pink Monday mit buntem Bühnenprogramm und Show-Acts  zu feiern.
In diesem Jahr wird die Heiliggeistkirche aus Solidarität mit Aidskranken nicht nur von außen in Pink beleuchtet, sondern auch innen illuminiert.
 
  • 18.00 bis 8.30 Uhr: Adventsandacht zum Pink Monday
  • ab 18.30 Uhr: Abendöffnung der Kirche
  • 19.30 Uhr: Orgelkonzert - Organist: Jannik Hüffner
    Eintritt frei, Spenden für die Aids-Hilfe Heidelberg erwünscht

 4.-22. Dezember: Musikalische Adventsandachten im Kerzenschein 

Quelle: Altstadtgemeinde-historisch

Dargebracht werden adventliche Orgel- und Solomusik, Lesungen, Meditationen sowie ein Gemeindelied.

Der Erlös aus den Adventsandachten ist bestimmt für die Nichtsesshaftenarbeit unserer Gemeinde sowie unsere Beteiligung an der Aktion „Frühstück im Winter“

Montag bis Freitag - 18.00 Uhr - Heiliggeistkirche
(s. auch Sonderveranstaltungen im Rahmen der Adventsandachten am 4., 6. und 8. Dezember)

 

 3. Dezember (1. Advent): Bläsergottesdienst in der Abendkirche

Quelle: Bezirksbläserarbeit Heidelberg

"Der geöffnete Himmel"

 

Musikalische Abendkirche zum Beginn
des neuen Kirchenjahres am 1. Advent

 

Es spielt der Bezirksbläserchor der Posaunenchöre Heidelberg unter Leitung von Monika Bießecker-Ernst

Liturgie und Ansprache: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez

1. Advent / 3. Dezember - 18 Uhr - Providenzkirche
 

 Musik in unseren Kirchen zu Advent - Weihnachten - Neujahr 

Quelle: Kantorat-Heiliggeistkirche

In der Heiliggeistkirche:
s. Plakat - www.studentenkantorei.de - www.kirchenmusik-heidelberg.de

In der Providenzkirche:
s. Konzertkalender Altstadtgemeinde

In anderen Heidelberger Kirchen:
s. Kirchenmusikalischer Newsletter Okt.-Dez. - Konzertkalender

 

 28. November: "Luther" - Stummfilm mit Orgelmusik 
Quelle: ekihd

Quelle: Citykirche Heiliggeist
"Luther – Ein Film der deutschen Reformation"
ist ein deutscher Historienfilm und einer der ersten Lutherfilme.
In der mittelaltlichen Heiliggeistkirche wird dieser Stummfilm in Starbesetzung von 1927 gezeigt, musikalisch begleitet von Jan Wilke an der Orgel und Tobias Breier (electronic). 
 
Ein Beitrag zur UNESCO City of Literature
Quelle: www.heidelberg.de/cityofliterature

Veranstalter: Citykirche in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Heidelberg und dem Medienforum
Eintritt: 10,- / 8,- €
 
Dienstag, 28. November - 19.00 Uhr (Kassenöffnung 18.30 Uhr) - Heiliggeistkirche

 

 26. November: Ewigkeitssonntag 

  • 11 Uhr: Gottesdienst in der Heiliggeistkirche

Quelle: privat; Karin Treiber
mit Verabschiedung von Pfarrerin Karin Treiber
Am Sonntag, den 26. November werden wir im Gottesdienst um 11 Uhr in der Heiliggeistkirche Abschied nehmen von unserer Pfarrerin im Probedienst Karin Treiber.
Karin Treiber kam zum 1. März 2017 mit einer halben Stelle in die Altstadtgemeinde, sie hat sich besonders in der Konfirmandenarbeit und anderen Gruppen und Kreisen engagiert, zum 1. Dezember wechselt sie nun als Vakanzvertretung in die Luthergemeinde nach Bergheim.
Nach dem Gottesdienst gibt es beim Kirchcafé Gelegenheit, sich persönlich von Karin Treiber zu verabschieden - herzliche Einladung an Sie alle!

  • 17 Uhr: Konzert in der Heiliggeistkirche
Quelle: Kantorat Heiliggeist
 
Requiem

von Wolfgang Amadeus Mozart

und als Deutsche Erstaufführung
von Johan-Magnus Sjöberg

(Details s. Plakat)

 

  • 18 Uhr: Gottesdienst in der Providenzkirche
Quelle: Altstadtgemeinde

mit Gedenken an die Verstorbenen der Altstadtgemeinde
 
Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez


Mitwirkung: Provicanto-Chor

 

 

 19. November: Vorstellung von Pfarrer John Raj 

Quelle: John Raj privat
Herzlich Willkommen:

Am Sonntag, den 19. November wird um 11 Uhr im Gottesdienst in der Heiliggeistkirche Pfarrer Prof. Dr. John Raj begrüßt.

Er kommt aus Bangalore in Südindien und wird für 3 Jahre mit 1/2 Dienstauftrag in unserer Gemeinde tätig sein. Mit der anderen Hälfte ist er landeskirchlich angestellt bei der Abteilung Mission und Ökumene.

(Die offizielle Einführung in die Landeskirche und die Gemeinde folgt im März 2018.)

 

 12. November: Abschied vom Kindergarten Providenz in der Friedrichstraße 

Quelle: Frau Bormann/Kindergarten Providenz
Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Gemeindemitglieder,

…und all jene, die einst den Kindergarten Providenz als Kindergartenkind, Bruder, Schwester, Mutter, Vater, Opa, Oma, Onkel, Tante oder als  ehemalige Mitarbeiterin erlebt haben:

Wir laden Sie ein, Abschied zu nehmen!

Am 12.11.2017 feiern wir im Rahmen des Familiengottesdienstes Abschied vom Evangelischen Kindergarten Providenz in der Friedrichstraße. Der Gottesdienst beginnt um 11.00 Uhr in der Providenzkirche.

Im Anschluss daran freuen wir uns, die Pforten des Kindergartens ein letztes Mal öffnen zu dürfen und die Räume mit Leben zu füllen. Folgen Sie uns und erleben Sie den Kindergarten auf eine besondere Art und Weise. Entdecken Sie die Erinnerungen unserer Kinder und wandeln Sie auf den Spuren Ihrer eigenen Erinnerungen… vielleicht führen Sie diese weit zurück und Sie erleben es wieder in unserer Ausstellung:

Ein Stück vom Glück - Kinderaugen: Einblicke, Ausblicke und Augenblicke"

Wenn Sie den Augenschmaus genossen haben, dann wartet nach einem kleinen Spaziergang ein Gaumenschmaus in der Remise in der Heiliggeiststraße 17. Wir empfangen Sie mit Kaffee und Kuchen in unseren behaglichen neuen Räumen, unserer neuen Wirkstatt - und hier stehen wir Ihnen gerne für Ihre Fragen zu Verfügung!

Herzliche Grüße, Petra Illing und Daniela Krouzek

 

 31. Oktober: Reformationstag 
Quelle: ekihd

Quelle: ekihd - Karin Wilke
"Der Geist der Freiheit" -

Ökumenischer Festgottesdienst in der Heiliggeistkirche
mit Unterzeichnung einer ökumenischen Vereinbarung

18 Uhr: Tanzperformance & Lichtinstallation
mit dem Heidelberger UnterwegsTheater und dem Tübinger Künstlerduo Casa Magica

19 Uhr: Gottesdienst
Predigt:
Prof. Dr. Dr. M. Welker

Liturgie:
Dekanin Dr. M. Schwöbel-Hug, evang. Kirche
Dekan Dr. J. Dauer, kath. Kirche
Pfarrerin S. Baur-Kolster, ACK Heidelberg


Bildergalerie
- "Urkunde Ökumenische Vereinbarung" (PDF-Download) - Festpredigt Prof. Welker

 

 3. Sept. - 29. Okt.: Predigtreihe "Frauen der Reformation" 
Quelle: ekihd

Quelle: Uwe Birnstein

Die Frauen der Reformation werden im Jubiläumsjahr oft vergessen. In dieser Predigtreihe machen wir ausgewählte Frauengestalten der Reformationszeit (wieder) sichtbar:

*  Katharina Zell  *  Wilbrandis Rosenblatt  * 
     *  Argula von Grumbach  *  Katharina von Bora  * 
          *  Caritas Pirckheimer (Predigt als PDF)  *
               *  Otilie Müntzer (Predigt als PDF)  *
                    *  Olympia Fulvia Morata  *


Sonntags - 11:00 Uhr - Heiliggeistkirche

 

 22. Oktober: Kinderkirchentag in der Heiliggeistkirche 
500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer

"Miteinander" - Erster Ökumenischer Heidelberger Kinderkirchentag

Quelle: Heidelberger Kinderkirchentag

Herzliche Einladung zum Miteinander beim großen Heidelberger Kinderkirchentag! Miteinander wird gespielt, gesungen und entdeckt, was Kirche heute zu bieten hat, zum Reformationsjubiläum erstmals miteinander - evangelische und katholische Stadtkirche.

Mit allen Kindern wollen wir der Frage nachgehen, was es braucht, damit ein gutes Miteinander möglich wird. Wie Martin Luther vor 500 Jahren, möchten wir dazu Thesen formulieren und diese in die Öffentlichkeit tragen.

Zum Gottesdienst um 12:45 Uhr und dem anschließenden Festessen sind auch die Eltern herzlich willkommen.
 
Veranstalter: Evangelisches Kinder- und Jugendwerk Heidelberg
Kontakt: Tobias Bade, Tel. 22324, E-Mail
 
 

 22. Oktober: Konzert des Provicanto-Chors 

Quelle: Provicanto-Chor Heidelberg

Johann Michael Haydn:
             "Missa Sancti Gabrielis"

weitere Werke von: Bach, Mozart, Reger u.a.

Ausführende:
Provicanto-Chor
Violine: Stephanie und Susanne Philer
Violoncello: Ingibjörg Schwarze
Continuo und Orgel: Peter Schumann
Gesamtleitung und Orgel: Thomas König

Eintritt frei - Spenden sind willkommen

Sonntag, 22. Oktober - 18:00 Uhr - Providenzkirche

 

 11.-17. Oktober: Bethelsammlung 

Quelle: v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Vom 11.-17.10.2017 findet bei uns - wie in 4.500 Kirchengemeinden im gesamten Bundesgebiet - die diesjährige Kleidersammlung* für die Brockensammlung Bethel statt.

Die Kleidung wird nach den Kriterien des Dachverbandes FairWertung e.V. von Fachsortierbetrieben sortiert, die besterhaltenen Stücke in den Secondhand-Läden der Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel verkauft, an Bedürftige weitergegeben oder für Hilfsprojekte, z.B. für Partnerorganisationen in Osteuropa, zur Verfügung gestellt.

Abgabestelle: Schmitthennerhaus und Gemeindehaus Providenz, 9.00 bis 16.00 Uhr

*Was kann in die Kleidersammlung?
Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe (bitte paarweise bündeln), Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten - jeweils gut verpackt

*Nicht in die Kleidersammlung gehören:
Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, stark abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe, Klein- und Elektrogeräte


 

500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer
  6. Oktober: Kneipengottesdienst im "Güldenen Schaf"

 
Quelle: Evangelische Kirche in Heidelberg/gdw
Außerhalb der Kirchenmauern, mitten im pulsierenden Leben der Altstadt, wo Menschen sich treffen und miteinander kommunizieren, feiern wir zu Beginn des Wochenendes einen Gottesdienst in einer Kneipe:
"Luther auf's Maul geschaut"
Im historischen Hinterzimmer des Güldenen Schafs dreht sich der Kneipen-Gottesdienst wenige Tage vor dem Reformationsjubiläum um die Tischreden Luthers.
 
Gestaltung: Pfarrer Vincenzo Petracca, Angelika Böhm, Karin Kunkel, Walter Kurzenhäuser und Hans-Joachim Wölfer
Musik: Projektband Heiliggeist (Tine Wiechmann - Vocals, Christoph Schäfer - Keyboard)
Ort: Kneipe „Zum Güldenen Schaf“, Hauptstr. 115, 69117 Heidelberg
 

 

 1. Oktober: Erntedankgottesdienst 

Quelle: Altstadtgemeinde
Am Sonntag feiern wir um 11 Uhr in Heiliggeist das Erntedankfest.

Festgottesdienst zu Erntedank:
• Pfarrerin Sigrid Zweygart Pérez
• mit Abendmahl
• mit Kindergottesdienst
• Mitwirkung: Posaunenchor Heiliggeist

Im Anschluss laden wir alle Gottesdienstbesucher herzlich ein zum gemeinsamen Eintopf-Essen in der Kirche!

 

 30. September: Heidelberger Herbst 

Quelle: Altstadtgemeinde

Die Heiliggeistkirche bleibt am Samstag ganztägig geschlossen.
 

"Mittagsandacht" und "Stunde der Kirchenmusik" finden nicht statt.

- Vielen Dank für Ihr Verständnis! -

 

 29.+30. September: Dawai!Dawai!-Theater in Providenz 

Herzliche Einladung zu einem heiteren Theaterabend im Gemeindehaus Providenz:

Quelle: Dawai!Dawai!-Theater
Das Dawai!Dawai!-Theater präsentiert:

  • MEINE "SIE"
    ein kurzes Solostück nach einer Erzählung von Anton Tschechow
  • DIE APOTHEKERSGATTIN
    eine Komödie in einem Akt nach einer Erzählung von Anton Tschechow

Freitag 29. September und Samstag, 30. September - 20.00 Uhr - Gemeindehaus Providenz (Aufführungszeit ca. 50 Minuten)

Eintritt frei, Spenden willkommen

 

 26. September: Filmvorführung im Rahmen der Interkulturellen Woche 

"Nur wir drei gemeinsam“: Es gibt ein Leben nach der Flucht"

Quelle: Roxane B./Webistan
Es beginnt in einem iranischen Gefängnis und endet im französischen Département Seine-Saint-Denis. Saint-Denis heißt auch die Gemeinde nahe Paris, die berüchtigt für ihre Islamistenszene ist und bei den Attentaten vom November 2015 eine Rolle spielte.
Nicht von Islamisten handelt allerdings dieser Film, sondern von einer vor ihnen geflüchteten Familie – der Familie des iranischen Juristen Hibat Tabib.

Diesen gibt es wirklich. Es ist der Vater des Komikers Kheiron Tabib, der in „Nur wir drei gemeinsam“ seine hochinteressante Familiengeschichte erzählt und den Eltern ein Denkmal setzt: mit schön-schlichten Bildern und einem Tonfall, der das Traurige und Leichtfüßige bravourös ausbalanciert. - Im besten Sinn ein Film für die ganze Familie!

Quelle: Interkulturelle Woche 2017

Veranstalterin:
Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez, Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration, Evangelische Kirche Heidelberg

Dienstag, 26. September 2017 - 19.00 Uhr - Providenzkirche

 

 25. September: "Jenseits von Lampedusa – Willkommen in Kalabrien"

Vernissage:  25. September, 19.30 Uhr - Providenzkirche
Ausstellung:  bis 18. Oktober - Providenzkirche - täglich geöffnet

Quelle: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez

Veranstalterin:
Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez, Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration, Evangelische Kirche Heidelberg

 

 22.+23. September: Casting für großes Musical-Projekt "Joseph"

"Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat"
von Andrew Lloyd Webber (1968)
im Februar und März 2018 in der Heiliggeistkirche Heidelberg
Quelle: www.joseph-heidelberg.de
200 bis 300 Mitwirkende (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) für Haupt- und Nebenrollen werden gesucht!

 

ausführliche Infos und Termine bei:

www.joseph-heidelberg.de

 

 13. September: In welchem Land willst Du leben? Du hast (nicht) die Wahl! (4) 

Quelle: Bundestagswahl
Am 24. September diesen Jahres finden in Deutschland die Bundestagswahlen statt - viele Ängste, Sorgen und polemisch geführte Debatten bewegen uns und werden wohl auch unsere Entscheidungen an der Wahlurne beeinflussen. Wir wollen diesen Ängsten und Sorgen mit Raum für Austausch, Diskussionen und gegenseitiger Annäherung begegnen und versuchen dabei, der Frage, in was für einem Land wir eigentlich leben wollen und können, ein Stück näher zu kommen.
 
Vierter Termin in der Veranstaltungsreihe:
 
Quelle: Teilseiend und Evangelische Kirche in Heidelberg
"Meine" - "Deine" - "Unsere" Freiheit!?! Wie wollen wir leben? -
Heidelberger Frauen diskutieren
 
Mittwoch, 13.09.2017 - 19:00 Uhr - Schmitthennerhaus
 
zur Veranstaltungsreihe laden ein:
die Flüchtlingsbeauftragten der evangelischen und katholischen Kirche in Heidelberg sowie der Verein Teilseiend e.V., eine Initiative Heidelberger Muslime

 

 1.-9. September: Pilgern auf dem Jakobsweg

Quelle: Pilgerzeichen Jakobsweg
... sich auf den Weg machen ... alles Überflüssige ablegen ... zur Ruhe kommen ... die eigenen Grenzen erleben und erweitern ... Anderen begegnen ... Gott begegnen ...

Auch in diesem Jahr macht sich wieder eine Gemeindegruppe auf den Jakobsweg. In 7 Etappen - zwischen 15 und 25 Kilometern lang - geht es von Le-Grand-Lemps in Richtung Le Puy.

Wer nächstes Jahr mitpilgern möchte: Ansprechpartnerin ist Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez

 

 27. August: Predigt über die "Privatreligion" der Liselotte von der Pfalz

Quelle: Liselotte von der Pfalz
 
"Glaubt mir, der Christen Grund ist bei allen Religionen derselbe"
Liselotte von der Pfalz, protestantische Prinzessin am Hofe Ludwigs XIV. und ihre ökumenische "Privatreligion"
 
Gottesdienst in der Heiliggeistkirche am Sonntag, 27. August, 11.00 Uhr
Predigt: Prof. Dr. Renate Wind
Liturgie: Pfarrer Dr. Vincenzo Petracca

Download Predigt

 

 21.-28. Juli: Heidelberger Bachwoche 2017 

Quelle: Kantorat Heiliggeist
Die Heidelberger Bachwoche ist eine feste Größe im Kulturkalender Heidelbergs und findet jährlich zur Erinnerung an Bachs Todestag Ende Juli statt.

Thema 2017: "Ohne Luther kein Bach"

Martin Luther verfasste selbst etwa 40 Lieder und Gesänge und legte damit den Grundstein für die Choralmusik. Viele seiner Choräle fanden Eingang in Orgelwerke und Vokalmusik Johann Sebastian Bachs, der mitunter ganze Kantaten über einem Choral komponierte. In der Bachwoche sind Orgel-, Kammermusik und Kantatenkonzerte zu hören, die sich der Musik des großen Kirchenmusikers und des Reformators widmen.

Informationen zu den Konzerten und Veranstaltungen der Bachwoche bei
www. kirchenmusik-heidelberg.de

  • Festlicher Kantatengottesdienst zur Bachwoche
  • am Sonntag, 23. Juli, 11.00 Uhr, Heiliggeistkirche
  • Citykirche im Gespräch
  • Ansprache: Ministerin Theresia Bauer

Dienstag, 24. Juli, 19.00 Uhr
Quelle: Kantorat Heiliggeist

Vortrag: "Ein feste Burg ist unser Gott" - Nationalismus und Militarismus im Kirchenlied
Dr. Dr. Michael Fischer, Universität Freiburg

 
  • Abendgottesdienst an Bachs Todestag
  • am Freitag, 28. Juli, 20.00 Uhr, Heiliggeistkirche
  • Predigt: Pfarrer Dr. Christian Mautner

 ... zum Programm-Plakat

 

 20. Juli: Heiliggeistkirche ganztägig geschlossen 

Quelle: Heidelberg 24

 16. Juli: Ökumenischer Gottesdienst auf dem Brückenfest 

Quelle: Altstadtgemeinde-Citypastoral-VereinAltHeidelberg
Auf dem Brückenfest trifft sich die Altstadt...
         ...um halb elf zum Gottesdienst!

ökumenisch und im Freien                                    

  • gestaltet von Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez
         und Pastoralreferent Hermann Bunse

Achtung - der Gottesdienst beginnt bereits um 10:30 Uhr!

(kein separater Gottesdienst in der Heiliggeistkirche)

 

 10. Juli: In welchem Land willst Du leben? Du hast (nicht) die Wahl! (3) 

Quelle: Bundestagswahl
Am 24. September diesen Jahres finden in Deutschland die Bundestagswahlen statt - viele Ängste, Sorgen und polemisch geführte Debatten bewegen uns und werden wohl auch unsere Entscheidungen an der Wahlurne beeinflussen. Wir wollen diesen Ängsten und Sorgen mit Raum für Austausch, Diskussionen und gegenseitiger Annäherung begegnen und versuchen dabei, der Frage, in was für einem Land wir eigentlich leben wollen und können, ein Stück näher zu kommen.
 
Dritter Termin in der Veranstaltungsreihe:
 
Quelle: Teilseiend und Evangelische Kirche in Heidelberg
Vortrag von Ethem Ebrem:
"Islam und muslimisches Leben in Deutschland"

Ethem Ebrem ist Referent der politischen Bildung, Mitbegründer von Mosaik Deutschland, ein zivilgesellschaftlicher Akteur der politischen Bildung, Leiter der Initiative Heidelberger Muslime Teilseiend, Träger des Friedenspreises der Stiftung Heidelberger Friedenskreuz, Steuerungsmitglied des Zukunftsforums Islam in der Bundeszentrale für politische Bildung.

Montag, 10.07.2017 - 19:00 Uhr - Schmitthennerhaus
 
weitere Termine:
(4) Mi, 13. September, Schmitthennerhaus:
"Meine" - "Deine" - "Unsere" Freiheit!?! Wie wollen wir leben? - Heidelberger Frauen diskutieren
 
zur Veranstaltungsreihe laden ein:
die Flüchtlingsbeauftragten der evangelischen und katholischen Kirche in Heidelberg sowie der Verein Teilseiend e.V., eine Initiative Heidelberger Muslime

 

 9. Juli: Gemeindefest im Providenzgarten

Quelle: Altstadtgemeinde
Das Sommerfest der Altstadtgemeinde beginnt am Sonntag, 9. Juli, um 11:00 Uhr mit einem Familien-Festgottesdienst mit Tauferinnerung in der Providenzkirche, in dem auch die neuen KonfirmandInnen vorgestellt werden.

Danach feiern wir im herrlichen Providenzgarten weiter:

  • Mittagessen mit internationalen Spezialitäten aus Pfanne, Topf & Grill
  • Kühle Getränke
  • gemütlíches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen
  • musikalische Umrahmung
  • Hüpfburg, Tanz und Spiele für Kleine und Große
  • Abschlusskonzert um 16:00 Uhr in der Providenzkirche

Wir freuen uns auf viele Besucher!

 9. Juli, 16.00 Uhr: Gitarrenkonzert zum Abschluss des Gemeindefestes

Der ungarische Gitarrist Sándor Szabó ist im Juli auf Deutschlandtour und in der Tradition des musikalischen Dialogs findet am Sonntag, dem 9. Juli 2017, ein besonderes Konzert statt:

Quelle: Sándor Szabó
Durch die Freundschaft mit dem bei Heidelberg lebenden Gitarristen Heiko Plank entstand die Idee, ein Begegnungskonzert zu organisieren. Bei dieser Art Konzert spielt jeder Musiker einen individuellen Teil von jeweils ca. 20 Minuten und anschließend wird ein gemeinsames improvisiertes Musikstück gestaltet.

Quelle: Heiko Plank
Sándor Szabó ist in der ungarischen Gitarrenszene eine wichtige, gar maßgebende Persönlichkeit, die mit der Organisation von Konzerten, Musikproduktionen und eigenen gitarristischen Entwicklungen internationale Aufmerksamkeit erlangt hat.

Heiko Plank hat als Musiker und Komponist etwas geschafft, was sicherlich als außergewöhnlich zu bezeichnen ist: die Entwicklung eines speziellen 8-saitigen elektroakustischen Solisteninstruments, die ´plank´ und eine besondere Form der improvisierten, neo-barocken Musik.

In diesem Konzert wird der Schwerpunkt auf intuitive Musik gelegt.

Sonntag, 9. Juli 2017 - 16:00 Uhr - Providenzkirche

 

 8. Juli: Sommerkonzert des Chorus Vocalissimo 

Quelle: Chorus Vocalissimo Heidelberg
"Heroes and Dreams"
Sommerkonzert zur Schlossbeleuchtung
 

Chorus Vocalissimo Heidelberg
Moderation: Phil Winters
Gesamtleitung und Klavier: Klaus Petzel

Eintritt: 11,00 €, ermäßigt 8,00 € an der Abendkasse (Kassenöffnung 18.00 Uhr, Einlass 19.15 Uhr)

Samstag, 8. Juli - 20.00 Uhr - Providenzkirche

 

 6. Juli: In welchem Land willst Du leben? Du hast (nicht) die Wahl! (2)

Quelle: Bundestagswahl
Am 24. September diesen Jahres finden in Deutschland die Bundestagswahlen statt - viele Ängste, Sorgen und polemisch geführte Debatten bewegen uns und werden wohl auch unsere Entscheidungen an der Wahlurne beeinflussen. Wir wollen diesen Ängsten und Sorgen mit Raum für Austausch, Diskussionen und gegenseitiger Annäherung begegnen und versuchen dabei, der Frage, in was für einem Land wir eigentlich leben wollen und können, ein Stück näher zu kommen.
Zweiter Termin in der Veranstaltungsreihe:
Quelle: Teilseiend und Evangelische Kirche in Heidelberg

 

Filmvorführung
"Shakespeare in Zaatari"
anschließend: Gespräch mit dem syrischen Filmregisseur Maan Mouslli

Die Geschichte von syrischen Kindern, die im jordanischen Zaatari, einem der größten Flüchtlingslager der Welt, leben und die über mehrere Monate die Shakespeare-Tragödien "King Lear" und "Hamlet" einüben, die sie zunächst im Lager selbst, anschließend im Römischen Theater in der Jordanischen Hauptstadt Amman aufführen. Der Film begleitet die Kinder auf ihrem Weg zur Erfüllung ihres Traums: die Schrecken des Krieges und ihrer Flucht einen Moment zu vergessen und der Welt zu zeigen, welch großes Potential in ihnen steckt. Aus den dokumentarischen Aufnahmen mehrerer Kameramänner schuf Regisseur Maan Mouslli einen sehr bewegenden Film, der beim Film Festival Cologne 2016 mit dem Preis "Bester Film Non-Professional" ausgezeichnet wurde.
Im Anschluss an den Film steht Regisseur Maan Mouslli für Fragen zur Verfügung.

Donnerstag, 06.07.2017 - 19:00 Uhr - Kulturhaus Karlstorbahnhof

 

 30. Juni - 2. Juli: Badisches Chorfest in Heidelberg
500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer

Freitag, 30. Juni:

18:00 Uhr: Eröffnung in der Heiliggeistkirche

Quelle: Chorfest Baden
         Auftaktkonzert „Helmut Barbe – Kammeroratorium 1648“

    Podiumsdiskussion "Gewalt im Namen Gottes?"

Details und Mitwirkende  s. Plakat

 

20.30 Uhr: Open-Air-Konzert auf dem Universitätsplatz
Georg Friedrich Händel  - „Messiah“
Solisten, Cappella Palatina und Kantorei der Friedenskirche, Kammerphilharmonie Mannheim
Leitung: Markus Uhl und Michael Braatz-Tempel

Großes Programm von Freitag bis Sonntag!

Übersicht hier - Vollständiges Programmheft hier

Quelle: ekiba/Landesverband der ev. Kirchenchöre in Baden

Sonntag, 2. Juli - 11:00 Uhr: Zentraler Abschlussgottesdienst auf dem Universitätsplatz

Festgottesdienst auf dem Universitätsplatz (Probe 10 Uhr) mit Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, anschließend Ausklang mit Bläsermusik

 

 ab 27. Juni: Theaterprojekt mit Geflüchteten und Studenten 

Quelle: Theaterprojekt Madeleine Drouin
Es ist nicht leicht, in einem fremden Land - ohne Familie und ohne Gewissheit über Sicherheit - als geflüchteter Mensch Anschluss zu finden. Ein Theater-Projekt soll Geflüchteten und Menschen ohne Fluchterfahrung eine Chance geben, ihre Talente auszuleben, Spaß zu haben, mutig zu sein und frei im Umgang mit sich und anderen Menschen zu werden.

geprobt wird dienstags ab 19.30 h im Gemeindehaus Providenz. - Interessierte sind herzlich willkommen! - weitere Infos gibt es bei Madeleine Drouin

 

 24. Juni: Tag der Offenen Tür in der Villa Klingenteich 

Quelle: CityCult, der Altstadt-Jugendtreff
"Make CityCult great again!"
 

Am Samstag, den 24.06.2017, öffnet der CityCult-Jugendtreff in der „Villa Klingenteich“ seine Pforten. Von 12.00 – 18.00 Uhr
gibt es Highlights, Spiel und Spaß für die ganze Familie, und auch "für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt" - na klar!

Tagesprogramm (Download):

  • - Auftritt der CityCult-Rapper
  • - Trampolin-Dunking-Wettbewerb - Pedalo und Waveboard-Staffeln
  • - CityCult-Torwand-Schießen - Ultimate-Frisbee - Basketball-Freiwurf-Wettbewerb
  • - "Schlag-den-Markus-im-Halli-Galli" - Flipper-Wettbewerb
  • - Vorführung Bogen-Schießen - Vorführung Parkour
  • - große Tombola - Kaffee- und Kuchenverkauf - Grillen im Hof

und vieles mehr - wow!

Samstag, 24. Juni - 12.00 bis 18.00 Uhr - Villa Klingenteich - Klingenteichstr. 12

 

 24. Juni: "Langer Tisch" vor der Heiliggeistkirche 

Quelle: Verein Alt-Heidelberg
Der Verein Alt-Heidelberg lädt ein zum 2. Langen Tisch:
 

Alle sind eingeladen, an einem langen Tisch vor der Heiliggeistkirche Platz zu nehmen, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Speisen und Getränke bringt jeder selbst mit, sie können mit anderen geteilt werden.

Samstag, 24. Juni - 11.00 bis 15.00 Uhr - Hauptstraße vor der Heiliggeistkirche

Veranstalter: Verein Alt-Heidelberg, der Stadtteilverein der Altstadt

 

 22. Juni: Vernissage zur Gesangbuch-Ausstellung 
500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer

Quelle: Johannesgemeinde/Citykirche
"...davon ich singen und sagen will..." - Gesangbuchschätze aus acht Jahrhunderten
 
Öffentliche Vernissage mit Vortrag von Dr. Udo Wennemuth:
"Das Gesangbuch – Spiegel des Glaubens"
Donnerstag, 22. Juni - 20:00 Uhr - Heiliggeistkirche
 
Ausstellung:
Gesangbuchschätze aus acht Jahrhunderten
In der Ausstellung sind Gesangbücher seit der Reformation zu sehen. Die Exponate sind Leihgaben der Bibliothek und des Archivs der Evangelischen Landeskirche in Baden.
Öffnungszeiten:
Freitag, 23. Juni bis Mittwoch, 26. Juli - Heiliggeistkirche (Südempore; nicht barrierefrei)

Montag bis Samstag 11.00 bis 17.00 Uhr; Sonn- und Feiertag: 12.30 bis 17.00 Uhr
Eintritt frei - Veranstalter: Citykirche in Kooperation mit der Johannesgemeinde Neuenheim

 

 Gottesdienste und Konzerte zu Pfingsten: 

Quelle: Altstadtgemeinde/Foto: Dr. Manfred Schneider

Pfingstsamstag, 3. Juni - Heiliggeistkirche
500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer

19:00 Uhr: Konzert zur Schlossbeleuchtung
Szenische Aufführung: Reformationssymphonie von Mendelssohn mit dem SAP Orchester

Benefizkonzert zur 500-Jahrfeier der Reformation: Das SAP-Sinfonieorchester spielt unter der Leitung von Johanna Weitkamp Mendelssohns Reformationssymphonie. Das Konzert ist Auftakt zur traditionellen Schlossbeleuchtung mit Feuerwerk über der Heidelberger Altstadt
Veranstalter: Evangelische Kirche in Heidelberg in Kooperation mit dem SAP-Orchester
Eintritt frei, Spenden erbeten

Pfingstsonntag, 4. Juni - Heiliggeistkirche

11:00 Uhr: CityGottesdienst: Theatergottesdienst zum Stück "Der blaue Würfel"

  • Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez
  • in Kooperation mit dem Theater der Stadt Heidelberg
  • mit Abendmahl

17:15 Uhr: Orgelkonzert zu Pfingsten
Werke von: Bach - Buxtehude - Grigny - Messiaen
Christoph A. Schäfer - Orgel

Pfingstmontag, 5. Juni - Heiliggeistkirche

11:00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst zu Pfingsten: "Heilendes Erinnern"
  • Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Heidelberg
  • Musikalische Begleitung mit Jazzklängen: Christoph Georgii Trio
anschließend kleiner Imbiss in der Kirche - herzliche Einladung!
 
17:15 Uhr: Orgel(kurz)konzert zu Pfingsten

 

 25. Mai - Christi Himmelfahrt: Latin-Gottesdienst zum Mittanzen 
500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer

Quelle: Heidi Ries
"Luther im Latin-Takt" - CityGottesdienste zum Mittanzen
Christi Himmelfahrt: Latin-Standards
 
Als 1492 Amerika entdeckt wurde, war Martin Luther acht Jahre alt. Wie Luthers Theologie veränderte diese Entdeckung die Welt, das Mittelalter war beendet. In diesem Tanz-Gottesdienst trifft Luthers Musik und Theologie auf heiße Tänze aus Lateinamerika.
 
Die Tanzlehrer Daria Bieniek und Johannes Scheurig von der Tanzschule Nuzinger erzählen im Gottesdienst, was ihnen das Tanzen bedeutet, und tanzen zu Live-Musik Cha-Cha-Cha, Rumba und Salsa.

Die Besucher sollen dabei nicht nur Zuschauer und Zuhörer sein, sondern dürfen ihre Tanzschuhe mitbringen und zum Schluss selbst im Latin-Takt in der gotischen Heiliggeistkirche tanzen.

Donnerstag, 25. Mai 2017 - 11:00 Uhr - Heiliggeistkirche

 

 21. Mai: Einweihung Gedenktafel "Heidelberger Katechismus" 
500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer

Quelle: Citykirche Heiliggeist
In einem Festgottesdienst am Sonntag Rogate
wird die Gedenktafel "Heidelberger Katechismus" im Chorraum der Heiliggeistkirche eingeweiht.
 
Quelle: Karin Wilke
Dekanin Marlene Schwöbel-Hug und Prälat Traugott Schächtele enthüllen die Gedenktafel
Es folgt eine musikalische Lesung poetischer Katechismus-Texte durch Prälat Traugott Schächtele.
 
Außerdem wird eine Ausstellung, die in zwölf großen Wandfahnen über Entstehung, Inhalt und Wirkung des Heidelberger Katechismus informiert, eröffnet.
 
Sonntag, 21. Mai 2017 - 11:00 Uhr - Heiliggeistkirche
 

Ausstellung:

von Sonntag, 21. Mai bis Samstag, 17. September 2017
Besichtigung während der Öffnungszeiten der Kirche (Mo-Sa: 11.00 bis 17.00 Uhr, So/Feiertag: 12.30 bis 17.00 Uhr)

 

 20. Mai: Benefizkonzert "Heidelberg für Haiti" 

Quelle: Deutsch-Haitianische Gesellschaft Timoun Heidelberg e.V./Foto: Diane J. Pitzer
»Haiti Timoun Chéri«
 
Benefizveranstaltung + Performance + Live Music
 
Humble Lion Band &  Lisbania Pérez
 
Eintritt frei!
 
Veranstalter:
Deutsch-Haitianische Gesellschaft Timoun Heidelberg e.V.
 
Samstag, 20. Mai 2017 - Beginn: 19:00 Uhr - Providenzkirche

 

 

 18. Mai: In welchem Land willst Du leben? Du hast (nicht) die Wahl! (1) 

Quelle: Bundestagswahl
Am 24. September diesen Jahres finden in Deutschland die Bundestagswahlen statt - viele Ängste, Sorgen und polemisch geführte Debatten bewegen uns und werden wohl auch unsere Entscheidungen an der Wahlurne beeinflussen. Wir wollen diesen Ängsten und Sorgen mit Raum für Austausch, Diskussionen und gegenseitiger Annäherung begegnen und versuchen dabei, der Frage, in was für einem Land wir eigentlich leben wollen und können, ein Stück näher zu kommen.

Quelle: Teilseiend und Evangelische Kirche in Heidelberg
Auftaktveranstaltung - Vortrag mit anschließender Diskussion:

"Flucht und Migration: Christliche, muslimische und jüdische Perspektiven - Was wir aus den Buchreligionen lernen und wie wir heute handeln können"
 
Es diskutieren:
Pfarrer Anselm Friederich Schwieger (Ev. Kirche)
Bahija Lakhili (Initiative Teilseiend)
Jonas Leipziger (Hochschule für jüdische Studien)
 
Moderation:
Schuldekanin Dr. Beate Großklaus
 
  • Musikalische Begleitung:
    Bahnhofschor Mannheim - ein interkulturelles Chorprojekt, entstanden aus den „Drehscheibenzeiten“ am Mannheimer Hauptbahnhof 2015
Donnerstag, 18.05.2017 - 19:30 Uhr - Providenzkirche
 
weitere Termine:
Do, 6. Juli, Karlstorbahnhof: Filmvorführung "Shakespeare in Zaatari" mit anschließendem Gespräch mit dem syrischen Filmregisseur Maan Mouslli
Mo, 10. Juli, Schmitthennerhaus: Islam und muslimisches Leben in Deutschland - ein Vortrag von Ethem Ebrem
Mi, 13. September, Schmitthennerhaus: "Meine" - "Deine" - "Unsere" Freiheit!?! Wie wollen wir leben? - Heidelberger Frauen diskutieren
 
zur Veranstaltungsreihe laden ein:
die Flüchtlingsbeauftragten der evangelischen und katholischen Kirche in Heidelberg sowie der Verein Teilseiend e.V., eine Initiative Heidelberger Muslime

 

 16. Mai: Frühlingskonzert von Stipendiaten der Yehudi-Menuhin-Stiftung 

Quelle: Altstadtgemeinde
 

 
Quelle: http://www.livemusicnow.de
„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“ – das war eine prägende Erfahrung des weltberühmten Geigers Yehudi Menuhin. Der Humanist und Weltbürger verstand Musik nicht nur als Kunst, sondern als Beitrag zu einer besseren Gesellschaft. Dieser Gedanke liegt der von ihm 1977 in Großbritannien gegründeten Organisation Live Music Now zu Grunde, die junge, besonders qualifizierte Künstler fördert, die am Beginn ihrer Karriere stehen.

 

 9. Mai: Anmeldung für Konfis 2017/2018 in der Altstadt 

Quelle: Altstadtgemeinde/Konfiteam
[ ] Bald in der 8. Klasse?
[ ] Evangelisch?
[ ] Schon vom Konfi gehört?
[ ] Neugierig auf Gott?
[ ] Du willst dich taufen lassen?
[ ] Offen für neue Freundschaften?
 
[x] Etwas angekreuzt? - Dann bist Du bald eine/r von 250.000 Konfis in Deutschland!

Ganz herzlich laden wir Dich und Deine Eltern ein zur Anmeldung und zum ersten Kennenlernen!
 
Dienstag, 9. Mai - 18:30 Uhr - Schmitthennerhaus, Heiliggeiststr. 17 - nach Möglichkeit bitte Familienstammbuch mitbringen - weitere Infos im Flyer-Download
 
Quelle: Altstadtgemeinde/Konfiteam

 

 

 7. Mai: Konfirmation in der Altstadtgemeinde 

Quelle: Altstadtgemeinde/Konfirmation
 
 
Samstag, 6. Mai, 18:00 Uhr, Providenzkirche:
Konfi-Familien-Andacht am Vorabend der Konfirmation (mit Abendmahl)
 
Sonntag, 7. Mai, 10:00 Uhr, Heiliggeistkirche:
Festgottesdienst zur Konfirmation (mit Taufe)
mit Pfarrer Oliver Seel, Pfarrerin Karin Treiber und Konfi-Teamer Hajo Kenkel
Mitwirkung: Posauenchor Heiliggeist
mit Verabschiedung von Pfarrer Oliver Seel
 
 

 28. März - 2. Mai: Ausstellung "Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos" 

Quelle: Stiftung Weltethos
Quelle: Stiftung Weltethos

Die Ausstellung "Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos" wurde von der Stiftung Weltethos konzipiert und realisiert. Sie möchte einladen, die faszinierende Welt der Religionen besser kennen zu lernen und die Bedeutung ihrer ethischen Botschaften in ihrer Relevanz gerade für unsere heutige Gesellschaft besser zu verstehen.

Thematische Klammer und Schwerpunkt der Ausstellung ist die "Weltethos-Idee":

Quelle: Stiftung Weltethos

die Frage nach gemeinsamen ethischen Werten, Normen und Maßstäben der Religionen und philosophischen Traditionen sowie ihrer Bedeutung für die heutige Zeit – zum ersten Mal 1990 von Hans Küng im Buch „Projekt Weltethos" vorgelegt, 1993 in der „Erklärung zum Weltethos" des Parlaments der Weltreligionen konkretisiert und seither in zahlreichen Publikationen entfaltet.

Quelle: Stiftung Weltethos

Ausstellung:
28. März bis 2. Mai 2017 - Providenzkirche - täglich bis 17.00 Uhr geöffnet (Eintritt frei)

Veranstalterin: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez, Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration, Evangelische Kirche Heidelberg

 

 1. Mai: Eröffnung der "Orgelkurzkonzerte 2017" 

Quelle: Kantorat-Heiliggeistkirche
“Biblische Lieder” von Dvorak und Bach-Schemelli
Instrumentalwerke von Händel und Mendelssohn

Petra Klemme - Sopran
Kyra Haywood- Violine
Johanna Haywood - Orgel

Sonntag, 1. Mai - 17:15 Uhr - Heiliggeistkirche


zur Eröffnung der Orgelkurzkonzerte 2017:
Heiliggeistkantor Christoph Andreas Schäfer & Gäste spielen 30 Minuten Orgelmusik von Mittelalter bis Moderne
Mai und Oktober: jeden Freitag, Sonntag, Feiertag
Juni bis September: täglich außer Samstag
Beginn: 17:15 Uhr
Eintritt: 4 Euro, HD-Card: 3 Euro, Studenten: 2 Euro
Karten: an der Konzertkasse ab 17:00 Uhr

 

500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer
  30. April: Vortrag mit Chormusik 

Quelle: privat; Figuralchor Heidelberg

Martin Luthers "Feste-Burg"-Lied und die politischen Folgen
Luthers Lied hat eine vielfältige Geschichte hinter sich. Es wird überall in der protestantischen Welt und darüber hinaus gesungen, gibt aber auch manches Rätsel auf. So wissen wir nicht, aus welchem konkreten Anlass Luther das Lied gedichtet hat, gegen welche Feinde es sich richtet und wie es zur Veränderung seiner ursprünglichen Melodie gekommen ist.

Das als Trostlied gemeinte, aber mehr und mehr mit Trotz und Durchhaltewillen in Verbindung gebrachte Lied von der festen Burg wurde geliebt und bekämpft. Es hat vielen Menschen in der Not den Glauben gestärkt, aber es wurde auch für unterschiedliche Zwecke benutzt und politisch in Anspruch genommen. Eine kritische Annäherung an Luthers bekanntestes Lied und seine Geschichte kann helfen, neu mit ihm umzugehen.

Dazu erklingen Motetten von Johann Friedrich Doles, Georg Philipp Telemann, Arnold Mendelssohn und Johann Sebastian Bach.

Vortrag: Prof. Dr. Wolfgang Herbst, Heidelberg

Musik: Figuralchor Heidelberg, Leitung: Beate Rux-Voss
Veranstalter: Johannesgemeinde, Citykirche
Eintritt: 10 € / 5 € ermäßigt

Sonntag, 30. April - Heiliggeistkirche - 17:00 Uhr

 

 23. April: "Born to be wild" - Motorradgottesdienst 

Quelle: Citykirche
Herzliche Einladung der Citykirche zum Bikergottesdienst zum Start-Up der Saison in Kooperation mit dem ADAC und dem Motorsportclub Heidelberg-Kirchheim. Bei der Segnung der Biker erwarten wir  ohrenbetäubendes Motorengeräusch als Amen zum Segen. Der Gottesdienst ist eingebettet in den Tag der offenen Tür des ADAC und der Feuerwehr.
Alle Biker sind eingeladen mit ihren Maschinen zu kommen!
Liturgie: Pfarrer Vincenzo Petracca
 
Sonntag, 12:00 Uhr, Verkehrsübungsplatz beim ADAC Haus, Heidelberg-Kirchheim (Pleikartsförster Str. 116, 69124 Heidelberg)

 

 Osterferien-Programm bei CityCult: für Kinder und Jugendliche 

Quelle: CityCult, der Altstadt-Jugendtreff

 
Offener Treff in der "Villa Klingenteich"
10.-13.04.2017, 15-20 Uhr
Alter: 10-18 Jahre
 
 
Rap-Workshop mit Puls MC
10.-12.04.2017
vormittags: 12-18 Jahre
 
 
Ballsportwoche "Balla-Balla"

18.-21.04.2017: 12-16 Jahre


alle Details und Anmeldung bei Citycult / Ferienangebote

 

 Konzerte in der Passions- und Osterzeit 

Quelle: Kantorat Heiliggeist
Johannespassion

Dienstag, 11.4.2017, 20 Uhr, Schmitthennerhaus
Einführungsvortrag:
"Theologie und Musik der Passion nach Johannes und der christliche-jüdische Dialog"
Pfarrer Dr. Klaus Müller, Landeskirchlicher Beauftragter für das christlich-jüdische Gespräch, Heiliggeistkantor Christoph Andreas Schäfer

Karfreitag, 14.04.2017, 15 Uhr, Heiliggeistkirche
Konzert zur Todesstunde Jesu:

Johann Sebastian Bach “Johannespassion”
Ralf Schmid "Cross section" für Klavier, Saxophon, Chor und Orchester

Festliches Osterkonzert für Sopran, Trompete und Orgel

Ostersonntag, 16.04.2017, 17 Uhr, Heiliggeistkirche
Bach (aus "Jauchzet Gott"), Händel (aus "Messiah"), Telemann, Mendelssohn
Janina Staub - Sopran, László Kunkli - Trompete, Christoph Andreas Schäfer - Orgel

Quelle: Citykirche Heiliggeist
Illuminiertes Konzert „Im Osten und im Westen“

Dienstag, 18.04.2017, 20 Uhr, Heiliggeistkirche
Veranstalter: Heidelberger Frühling und Citykirche - weitere Infos bei der Citykirche und unter www.heidelberger-fruehling.de und
 

 

 Oster-Gottesdienste der Altstadtgemeinde 

alle Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostermontag finden Sie in unserem Gottesdienstkalender

Quelle: Citykirche
ein besonderer, ökumenischer Gottesdienst findet statt am Karfreitag umd 19.00 Uhr: er war geplant für den Hof des ehemaligen Gefängnisses Fauer Pelz, musste aber nun aus organisatorischen Gründen kurzfristig in die Jesuitenkirche verlegt werden:
"alternative Liturgie zum Karfreitag"
(veranstaltet von der evangelischen Citykirche und dem katholischen Citypastoral)

  • am Oster-Sonntag herzliche Einladung zum GEMEINSAMEN OSTERFRÜHSTÜCK nach dem 6-Uhr-Gottesdienst!

 

 13. April: Kirchenübernachtung für Kinder 

Quelle: Sigrid Zweygart-Pérez
Am „Gründonnerstag“ hat Jesus mit seinen Jüngern das Pessachfest gefeiert. Und er hat ihnen gesagt, dass sie immer wieder miteinander das Abendmahl feiern sollen und sich dabei an ihn erinnern.

Dieses Abendmahl wollen wir gemeinsam mit Kindern vorbereiten und dann miteinander feiern. Anschließend sind die Kinder eingeladen, in der Providenzkirche zu übernachten.
Weitere Infos und Anmeldung hier

 

1. März - 16. April (Fastenzeit): 7 Wochen ohne Sofort 

Quelle: http://www.7wochenohne.de/download
"Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort!"

Fastenaktion 2017 der Evangelischen Kirche

Pause. Und dann? Mal durchatmen. Gottes Zeit feiern – bevor es wieder Alltag wird. Mal nicht funktionieren. Nicht Maschine sein, sondern Mensch.

Machen Sie mit: Gönnen Sie sich die Zeit der Geduld!

 

 9. April: Jubelkonfirmation in der Altstadtgemeinde 

Quelle: Altstadtgemeinde-Jubelkonfirmation
Am 9. April (Palmsonntag) feiern wir Jubelkonfirmation in der Altstadtgemeinde. Herzlich eingeladen sind alle Jubilare, die vor 50, 60, 65, 70 oder noch mehr Jahren in der Heiliggeist- oder der Providenzkirche Konfirmation feierten, oder auch Jubilare, die heute zur Altstadtgemeinde gehören.

Achtung - der Gottesdienst beginnt bereits um 10:00 Uhr!

Wir bitten um Ihre Mithilfe bei der Vorbereitung:

  • Da viele Menschen aus der Altstadt weggezogen sind oder sich durch Eheschließung die Nachnamen geändert haben können, sind wir dankbar, wenn sich Jubilare bei uns im Pfarrbüro melden, damit wir sie rechtzeitig einladen können.
  • Und vielleicht haben Sie ja noch Kontakt zu Ihrer damaligen Konfirmandengruppe und können uns weitere Namen und Adressen nennen!?
  • In unseren Kirchenbüchern finden sich nur die Namen der Konfirmanden aus der ehemaligen Heiliggeist- bzw. Providenzgemeinde, d.h. wenn Sie an einem anderen Ort konfirmiert wurden, aber jetzt zur Altstadtgemeinde gehören, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich im Pfarrbüro melden, damit wir Sie ebenfalls zur Jubelkonfirmation einladen können.
  • alle Rückmeldungen bitte an Tel. HD 21117 oder per E-Mail

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe - Ihre Altstadtgemeinde

 

 7. April: "Meet and Cook" - Internationaler Kochtreff 

Quelle: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez
- zusammen kochen -     
     - zusammen essen -
          - miteinander ins Gespräch kommen -

Hast du Lust, gemeinsam mit Menschen verschiedener Nationen zu kochen? Dann komm' am Freitag, den 7. April um 18 h ins Schmitthennerhaus, Heiliggeiststr. 17. Diesmal gibt es: afrikanische Küche

offen für Alle - anmelden oder einfach vorbeikommen!
 

Information und Anmeldung: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez, Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration
Kontakt: sigrid[dot]zweygart-perez[at]ekihd[dot]de

Freitag, 7. April 2017 - 18:00 Uhr - Küche im Schmitthennerhaus, Heiliggeiststr. 17

 

 7. April: JesusHouse+ 

Quelle: JesusHouse Heidelberg c/o Jugendwerk Heidelberg
JesusHouse hat dich begeistert und du hast Lust auf mehr?

es geht weiter! - JesusHouse+

Z‘AMME / 07. APRIL 2017 / 18.30 Uhr / Providenzkirche
Alle wiedersehen, Chillen, Essen, Action, Musik, Input

21 Uhr (mit Anmeldung) Action- und Filmnacht in der Kirche
Ende: Frühstück

 

 6. April: Vortreffen Pilgergruppe 2017 

Quelle: Pilgerzeichen Jakobsweg
... mich auf den Weg machen ... alles Überflüssige ablegen ... zur Ruhe kommen ... meine eigenen Grenzen erleben und erweitern ... Anderen begegnen ... Gott begegnen ...

All das und noch viel mehr bedeutet Pilgern. - Sie möchten mehr davon erfahren und vielleicht sogar einmal mitpilgern? Auch in diesem Jahr wird sich wieder eine Gemeindegruppe auf den Jakobsweg machen. - Neue Mitpilgernde sind uns herzlich willkommen! 

Bei einem Infotreffen können Sie Mitglieder der Altstadt-Pilgergruppe treffen und bekommen mehr Infos über die geplante Pilgerwoche vom 1.-9. September 2017 (eine kurze Beschreibung zur diesjährigen Etappe finden Sie auch im neuen ProGeist auf S. 30):

Donnerstag, 6. April 2017 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Providenz, Karl-Ludwigstr. 1
Infos und Anmeldung auch bei Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez, Tel.: 0176 5 20 50 27 oder per E-Mail

 

 31. März: Trauerfeier für Diakon i.R. Karl-Heinz Dirwald 

Quelle: ekihd Infoblatt 2/2012
Karl-Heinz Dirwald war in den 1980er Jahren als Diakon in der damaligen Heiliggeistgemeinde tätig und hat besonders die Jugendarbeit entscheidend geprägt und gestaltet. In den vergangenen Jahren war er als "Ruheständler" in der Altstadtgemeinde aktiv mit seinem Engagement für die Abendkirche in Providenz. Wir sind sehr dankbar für sein vielfältiges Wirken in unserer Gemeinde.

Wir nehmen Abschied von Karl-Heinz Dirwald am Freitag, 31. März, um 15.00 Uhr in der Heiliggeistkirche.

Der Feierabendgottesdienst an diesem Freitag in Providenz, den er als Taizé-Gottesdienst gestaltet hätte, entfällt.

 

 22. Februar - 28. März: Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht" 

Vernissage: (Ascher)mittwoch, 01.03.2017, 18.00 Uhr

Quelle: ProAsyl; Foto: Reuters / Yannis Behrakis
Flüchtlinge auf dem Weg zur griechisch-mazedonischen Grenze
„Warum fliehen Menschen? - Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? - Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? - Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz?"

Diesen Fragen geht die Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ der Menschenrechtsorganisation Pro Asyl nach, die vom 22. Februar bis zum 28 März in der Providenzkirche zu sehen ist.

Offiziell eröffnet wird sie mit einer Vernissage am Aschermittwoch, den 1. März, um 18 Uhr:
Der gambische Menschenrechtsaktivist Lamin Fay, der zur Zeit in der Landeserstaufnahmestelle in Mannheim lebt, wird über seine persönlich Entscheidung zur Flucht und seinen Erfahrungen auf diesem Weg erzählen.
Gerahmt wird die Vernissage vom „Bahnhofshelferchor“. Dieser Chor ist aus den vielen Engagierten hervorgegangen, die sich im Sommer 2015 im damaligen Drehkreuz Mannheim um die ankommenden Flüchtlinge gekümmert haben. Heute ist es ein international zusammengesetzter Chor, der Freude am kulturverbindenden Singen hat.
Im Anschluss gibt es eine Suppe, die von einem Koch aus Gambia, ebenfalls Flüchtling, gekocht wird. - Herzliche Einladung!

Vernissage: Mittwoch, 1. März 2017 - Providenzkirche - 18.00 Uhr

Ausstellung:
22. Februar bis 28. März 2017 - Providenzkirche - täglich bis 17.00 Uhr geöffnet (Eintritt frei)

Veranstalterin: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez, Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration, Evangelische Kirche Heidelberg

 

 26. März: Musikalische Gottesdienste am Sonntag Laetare 

Quelle: Altstadtgemeinde/Foto: Dr. Manfred Schneider

11:00 Uhr Gottesdienst in Heiliggeist

  • Johann Sebastian Bach: Motette "Jesu meine Freude"
 

18:00 Uhr Abendkirche in Providenz
Ökumenischer Kreuzweg der Jugend 2017: "Jesus Art" (online)

  • Junge Kantorei Heiliggeist und Band: Pop- und Rockballaden aus dem Heft "Badisches Chorfest 2017 in Heidelberg"

 

500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer
 24. Februar - 26. März: Ausstellung "Aufs Maul geschaut" 

Presemmeldung zur Eröffnung hier // Landesschau-Clip in der SWR-Mediathek hier

Quelle: www.heidelberg.de/cityofliterature
„Aufs Maul geschaut – Mit Luther in die Welt der Wörter“
Martin Luther hat für seine Bibelübersetzung »dem Volk aufs Maul geschaut« – und leistete damit einen entscheidenden schöpferischen und emanzipatorischen Beitrag für die deutsche Sprache. Viele seiner bildreichen Wörter und Redewendungen sind in unseren täglichen Sprachgebrauch übergegangen und auch nach knapp 500 Jahren noch präsent.
Acht solcher lutherscher Redewendungen inszeniert diese Ausstellung, macht sie fühl-, hör-, seh-, les- und erfahrbar.

Öffentliche Vernissage:

Freitag 24.2.2017, 18.00 Uhr

Ausstellung:
25. Februar bis 26. März 2017 - Heiliggeistkirche - täglich bis 17.00 Uhr geöffnet (Eintritt frei)

Führungen: So 26.2./5.3./12.3./19.3./26.3., jeweils um 14.00 Uhr (kostenlos)

Veranstalter: Kulturamt der Stadt Heidelberg und Citykirche

 

 21. März: Festtag zum 332. Geburtstag von J.  S. Bach 

Quelle: Johann Sebastian Bach
Musikalisch-liturgischer Festtag zum 332. Geburtstag von J. S. Bach

durchgehend von 6:00 bis 22:00 Uhr:
6 Uhr Gottesdienst “Lob in der Frühe”
Pfr. Vincenco Petracca, Geburtstagschor der Heidelberger Studentenkantorei, C.A. Schäfer (Orgel)
9 Uhr Orgelvorführungen für Schulklassen
Peter Sigmann und Christoph Andreas Schäfer
12 Uhr Mittagsgebet mit Orgelmusik von Johann Sebastian Bach
15 Uhr Preisträger der Musik- und Singschule Heidelberg

musizieren von und für Bach
18 Uhr Musikalische Vesper
20 Uhr Chorkonzert “Fürchte dich nicht - Doppelchörige Motetten”

Johann Sebastian Bach “Fürchte dich nicht”, “Komm, Jesu, komm”, “Ich lasse dich nicht”
Johann Christoph Bach “Fürchte dich nicht”, “Herr, nun lässest du deinen Diener”
F. Mendelssohn Bartholdy ”Die deutsche Liturgie”
J. Brahms “Drei Motetten op. 110”
Clara Hahn - Orgel, Thomas Dombrowski - Barockcello, Anglistenchor Heidelberg, Leitung: Jan Wilke

ausführliches Programm-Plakat hier

 

 17.-19. März: Einkehrtage in der Passionszeit am Bodensee 

„Also hat Gott die Welt geliebt…“

Mitten in der Passionszeit lädt die Altstadtgemeinde Heiliggeist-Providenz zu einem Einkehrwochenende in Hemmenhofen auf der Bodenseehalbinsel Höri ein. 

  • In der herrlichen Landschaft auf der Halbinsel Höri am Untersee werden wir Zeit und Muße haben, uns mit den Gedanken auseinander zu setzen, die uns umtreiben angesichts einer Welt, die uns immer mehr Fragen aufzugeben zu scheint.
  • Und bringen diese Fragen in Zusammenhang mit der Glaubensaussage, dass Gott in Jesus Christus genau in diese Welt gekommen ist. Um sie zu erlösen. Mit seinem Leben, seinem Leiden, seinem Tod und seiner Auferstehung.
  • All diese Fragen werden wir beim gemeinsamen Wandern, Kochen und Essen bedenken.
  • Auch der Besuch des Otto-Dix-Hauses in Hemmenhofen steht auf dem Programm.
    Quelle: Ulli Naefken/uLNASTUDIOS.com; bei: http://www.ekiba.de, http://www.ekiba.de/im/img/5StHYI-LbSrXmS-LWn6lWevVmSlX5fZLmKDEYK3DbDvHbDvVYSBDbDvAfKDubIrufRvAYfrG_KruaKt3JMBDbI3L_IjAfRvd5fBEJfO1mfCpmFyLmKhQJFrumFvEbDv2bFhG5Iru_8BD_D7EaIHd5d/s,x,662,y,639/f,j/kattenhorn_glasfenster_2.jpg

    Glasfenster „Petrus und der Hahn“ von Otto Dix in der Kirche Kattenhorn auf der Höri


  • Untergebracht sind die Teilnehmenden in einem Ferienhaus direkt am See im Gaienhofener Ortsteil Hemmenhofen..
  • Die An- und Abreise erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Treffpunkt zur Abfahrt ist am Freitag, den 17. März, um 13 h am Heidelberger Hauptbahnhof.
  • Die Rückkehr ist für Sonntag, den 19. März am späten Nachmittag geplant.
  • Die Kosten für Fahrt, Unterkunft und Verpflegung belaufen sich auf  60,- Euro.

Nähere Infos und Anmeldung
bei Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez unter 0176 52085027 und sigrid[dot]zweygart-perez[at]ekihd[dot]de

 

 15. März: "Enisas Tagebuch" - über Flucht, Asyl und Abschiebung 

Quelle: ueTheater Regensburg
Mobiles Theaterstück zum Thema Asyl,
     inszeniert vom ueTheater Regensburg

 

Das Stück „Enisas Tagebuch“ erzählt als szenische Lesung in Tagebuchform aus der Sicht des 10jähriges Mädchens Enisa die authentische Geschichte einer Roma-Familie, die vor Krieg und Pogromen aus dem Kosovo nach Deutschland flüchtet und unter dramatischen Umständen wieder abgeschoben wird.

Zwischen den einzelnen Tagebuchsequenzen informiert ein Sprecher über die vielfältigen Aspekte der Asylproblematik, angefangen bei den verschiedenen Ursachen von Flucht bis hin zur aktuellen Situation. Eine Diskussion schließt sich an, in der die Zuschauer ausgiebig Gelegenheit haben, mit den Akteuren das Gesehene zu reflektieren.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Veranstalterin: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez, Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration, Evangelische Kirche Heidelberg
Kontakt: sigrid[dot]zweygart-perez[at]ekihd[dot]de / 0176 52085027

Mittwoch, 15. März 2017 - 15:00 Uhr - Schmitthennerhaus

 

  7.-11. März: JesusHouse Heidelberg 2017 - 1 Woche Jugendkirche in Providenz 

es geht weiter! - JesusHouse+ ... hier

Begeisterte Besucher - wenn Jugendliche das Gotteshaus übernehmen - eine Woche Jugendkirche ein voller Erfolg... weiterlesen


Du denkst, Kirche ist für alte Leute und langweilig,
Gott ist tot und das Ganze hat nichts mit dir zu tun?

Wir sagen:
Kirche kann mehr - mit dir!

Quelle: JesusHouse Heidelberg c/o Jugendwerk Heidelberg
Eine Woche Jugendkirche. Das bedeutet:

Zocken - Kickern in der Fußgängerzone
oder als Konsolen-Rocker: Zeig deine Skills!

Chillen - Mit deinen Freunden bei Kaffee, Cola und Snacks in chilliger Location.

Kirche - ganz neu entdecken. So wie du dir Kirche vorstellst. Mit deinen Themen!

Jeden Abend 6.30 pm - Action, Musik, SpecialGuests und eine Message, die für Dich bestimmt ist.

JesusHouse 2017 : 1 Woche Jugendkirche Heidelberg
7.-11. März : Providenzkirche
jesushouse-heidelberg.de

"Und plötzlich war die Kirche jünger!" - Pressemeldung zum Kick-off-Event

 

 

 5. März: Ordination unserer neuen Pfarrerin im Probedienst Karin Treiber 

Quelle: privat; Karin Treiber
Herzlich willkommen!
 

Ab 1. März 2017 hat Pfarrerin Karin Treiber als Nachfolgerin von Pfarrer Oliver Seel ihren Dienst im Kirchenbezirk Heidelberg in der Altstadtgemeinde aufgenommen.

In einem eindrucksvollen Gottesdienst am 5. März wurde sie, zusammen mit neun anderen "neuen" Pfarrern, von Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh in der Heiliggeistkirche ordiniert - s. auch Pressemeldungen von Dekanat und Landeskirche hier

Quelle: ekiba; Foto: Philipp Rothe
Ordinationsgottesdienst am 05.03.2017 in der Heiliggeistkirche (v.l.):
Bruno Ringewaldt, Sigrid Zweygart-Pérez, Pfarrerin in der Altstadtgemeinde Heiliggeist-Providenz, Jonas Rühle, Pfarrerin Dr. Doris Hiller, Leiterin des Predigerseminars Petersstift der Evangelischen Landeskirche in Baden, Karin Luise Treiber, Laura-Maria Hofmann, Dr. Dietmar Reizel, Saskia Christina Lerdon, Alexander Philipp, Marie-Louise Scheuble, Claudia Erfeld, Rebecca Stober und Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh

 

 3. März: Weltgebetstagsgottesdienst in der Altstadt 

Quelle: Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V. © 2017
Der Weltgebetstag wurde in diesem Jahr von Frauen aus den Philippinen konzipiert und steht unter dem Motto:

Was ist denn fair?“
 

In ökumenischer Gemeinschaft mit der Katholischen Heilig-Geist-Gemeinde, der Altkatholischen Gemeinde und der Kapellengemeinde feiern wir den Gottesdienst am:

Freitag, 3. März - 19:00 Uhr - St. Anna-Kirche (Plöck 4)

Anschließend gibt es ein gemeinsames Essen und geselliges Beisammensein im Carl-Winter-Saal (Plöck 16) - Herzliche Einladung an alle Frauen und Männer!

Wussten Sie schon:
Der Weltgebetstag ist die weltweit größte ökumenische Basisbewegung!

 

 26. Februar - 5. März: Frühstückswoche 

Quelle: CityCult

Das "Frühstück im Winter" ist eine ökumenische Aktion der Kirchen in Heidelberg, an der sich viele Gemeinden beteiligen. Vom 26. Februar bis 5. März richtet die Altstadtgemeinde die Frühstückswoche für obdachlose und andere bedürftige Menschen aus (Organisation: Markus Tiemeyer von CityCult und SchülerInnen des Hölderlin-Gymnasiums).

Morgens in der Zeit von 8 bis 10 Uhr reichen wir im Schmitthennerhaus (Gewölbesaal, unterer Hof) ein Frühstück und bieten die Gelegenheit, sich für den Tag zu stärken und aufzuwärmen. Die Zutaten für das Frühstück werden von verschiedenen Geschäften gespendet, herzlichen Dank dafür.

Quelle: Morgenweb/Mannheimer Morgen, Foto: Rothe
Weitere hilfreiche Sachspenden wären z.B. warme Kleidung, festes Schuhwerk, Schlafsäcke oder Hygieneartikel - bitte im Pfarramt abgeben. Auch Geldspenden sind natürlich sehr willkommen.

Wir danken allen Helfern und Spendern!

Bericht des Mannheimer Morgen/Morgenweb vom 15.02.2016 zum PDF-Download

 

 

500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer
  15. Februar
: Festmahl "Tafel-Runde" mit Faschingskonzert 

„Tafel-Runde“ in der Heiliggeistkirche lockte über 150 Gäste an" - Pressemeldung mit Bildern hier

Quelle: Karin Wilke, Evangelische Kirche in Heidelberg
Sie haben Zeit, aber wenig Geld?
 

Die Evangelische Kirche in Heidelberg lädt ein zum Mittagessen in geselliger Tafel-Runde in der Heiliggeistkirche!

Das Menü wird unter anderem von Entscheidungsträgern der Stadt Heidelberg serviert, die auch gerne Ihre Fragen beantworten.
Dazu spielt der Heiliggeistkantor Faschingsmusik auf der Orgel.

Der Eintritt ist frei, jede und jeder ist herzlich willkommen.
Es gilt die 0-Promille-Regelung.
Veranstalter: Evangelische Kirche Heidelberg.

Mittwoch, 15. Februar - Heiliggeistkirche - 12:00 bis 15:00 Uhr

 

 14. Februar: ThemenNachmittag "Unser Gehirn" 

Quelle: Altstadtgemeinde
Jahresthema 2017: "Unser Gehirn"

Der ThemenNachmittag ist ein Angebot (nicht nur) für ältere Menschen, die Freude haben, sich mit kurzen Vorträgen und Gesprächen zu einem Thema auseinanderzusetzen. Dabei steht auch die Geselligkeit im Vordergrund. Alle sind herzlich willkommen: Alt und Jung, Interessierte, Freunde!

Der ThemenNachmittag findet in der Regel an jedem 2. Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus Providenz statt.

Dienstag, 14. Februar: Schlaganfall, TIA; Gehirntraining
 

 14. Februar: Valentins-Stopp 

Quelle: Citykirche
Die Citykirche lädt ein zum
ökumenischen Valentins-Stopp für Liebende!
 

Es gibt auf der Hauptstraße vor der Providenzkirche einen "Liebestrank", ein Segenswort und ein musikalisches Geschenk sollen beflügeln, einmal die heitere, unproblematische Seite des Lebens in den Blick zu nehmen.

Dienstag, 14. Februar 2017 - 17 bis 19 Uhr - vor der Providenzkirche

 

 10. Februar: "Meet and Cook" - Internationaler Kochtreff 

Quelle: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez
- zusammen kochen -     
     - zusammen essen -
          - miteinander ins Gespräch kommen -

Hast du Lust, gemeinsam mit Menschen verschiedener Nationen zu kochen? Dann komm am Freitag, den 10. Februar um 18 h ins Schmitthennerhaus, Heiliggeiststr. 17. Wir kochen Linsen mit Spätzle und Saitenwürstchen. Natürlich halal. Zumindest die Wurst. Herzliche Einladung!

offen für Alle - anmelden oder einfach vorbeikommen!
 

Information und Anmeldung: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez, Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration
Kontakt: sigrid[dot]zweygart-perez[at]ekihd[dot]de

Freitag, 10. Februar 2017 - 18:00 Uhr - Küche im Schmitthennerhaus, Heiliggeiststr. 17

 

 29. Januar: Gemeindeversammlung 

Am Sonntag, 29. Januar 2017, laden wir im Anschluss an den Gottesdienst (ca. 12.30 Uhr) ein zur Gemeindeversammlung  in der Heiliggeistkirche.

Quelle: Altstadtgemeinde

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez:
    Bericht von der Tätigkeit als Kirchenbezirksbeauftragte "Flucht und Migration"
  • Pfarrer Dr. Vincenzo Petracca:
    Bericht über die Citykirchenarbeit und Information über die Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum in Heidelberg
  • Pfarrer im Probedienst Oliver Seel:
    Bericht "(M)ein Jahr Dienst in der Altstadtgemeinde"
  • Das neue Gottesdienst-Konzept in der Providenzkirche (Oliver Seel)
  • Zukunft des Kindergartens Providenz - aktueller Planungsstand (Sigrid Zweygart-Pérez)
  • Fragen aus der Gemeinde - Aussprache - Diskussion - Verschiedenes

 

 20. Januar: Kick-off zum JesusHouse Heidelberg 2017 

"Und plötzlich war die Kirche jünger!" - Pressemeldung zum Kick-off-Event hier

Quelle: CVJM HD
 
Kirche kann mehr - mit dir!
 
Jugendgottesdienst im Vorgeschmack auf
 
JesusHouse 2017 : 6.-12. März :
1 Woche Jugendkirche Heidelberg :
jesushouse-heidelberg.de
 
Kick-off Gottesdienst - Freitag, 20. Januar - 19:00 Uhr - Providenzkirche
 

 


 Reformationsjubiläum in Heidelberg
Oktober 2016 bis April 2018

500 Jahre Reformation in Heidelberg; Quelle: Gabi Dietz-Wölfer
 

Quelle: Altstadtgemeinde

Ausstellungen 2017

 

Heidelberger Katechismus
Quelle: Citykirche Heiliggeist
Dauerausstellung (Heiliggeistkirche)
 
 
Jenseits von Lampedusa – Willkommen in Kalabrien
Quelle: Pfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez
25. Sept. - 18. Okt. 2017 (Providenzkirche)
 
 
 

 

 

WeltReligionen WeltFrieden WeltEthos

Quelle: Stiftung Weltethos
28. März - 2. Mai (Providenzkirche)

 

Asyl ist Menschenrecht

Quelle: ProAsyl; Foto: Reuters / Yannis Behrakis
22. Feb. - 28. März (Providenzkirche)

 

Aufs Maul geschaut – Mit Luther in die Welt der Wörter

Quelle: www.heidelberg.de/cityofliterature

24. Feb. - 26. März (Heiliggeistkirche)