Predigten Archiv

Predigt Dekanin Marlene Schwöbel-Hug an Heiligabend 2017 in Heiliggeist

Heidelberg, 24.12.2017. Es ist Heiligabend, eine der wunderbarsten Nächte im christlichen Kalender. Eine geheimnisvolle, kaum mit Worten zu beschreibende Atmosphäre breitet sich aus. Diese Nacht hat ein besonderes Licht, hat besondere Lieder, besondere Gesichter. Uns alle verbindet diese Heilige Nacht, uns alle verbindet das Kind in der Krippe.

Inmitten von Krisen und Fragen, von politischem Durcheinander und gefährdetem Weltfrieden feiern wir Heiligabend. Trotzdem, wieder, ganz neu und voller Hoffnung. Heiligabend, ein Abend, der geheimnisvoll ist, der verzaubert, der für Momente in unseren Herzen, in unseren Kirchen eine fast heile Welt und Geborgenheit verbreitet.

mehr ...
Predigt Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug zum 1. Advent am 3.12.2017 in der Peterskirche
Heidelberg, 03.12.2017. Liebe Gemeinde, die Adventszeit ist eine Zeit der Geheimnisse. Geschenke werden besorgt, eingepackt und bis Weihnachten an geheimen Orten im Haus versteckt. Die Adventszeit ist eine Zeit der Sehnsüchte. Ruhe und Geborgenheit stehen auf der Wunschliste. Sie ist auch eine Zeit der Erinnerungen. Kindheitserinnerungen werden wach. Geschichten, Gedichte, Lieder, die das ganze Jahr in Regalen verstaubten, werden mit glänzenden Augen hervorgekramt. Die Adventszeit ist eine Zeit des Nachdenkens. Was ist uns wichtig in unserem Alltag? Wo könnten wir Dinge ändern? Die Adventszeit ist im Kirchenjahr eine Zeit der Buße, der Umkehr. Wo muss ich mit Schuld umgehen? In meinem eigenen Leben, in der Politik, in der Kirche? Die Adventszeit ist auch eine Zeit der Hoffnung und der Erfüllung. Das Licht der ersten Kerze springt auf die anderen Kerzen über. An Weihnachten erstrahlt dann der Christbaum und unsere Welt in neuem Licht.
mehr ...
Predigt 1. Weihnachtstag Heiliggeist 2016: Micha 5, 1-4
Heidelberg, 25.12.2016. Liebe Gemeinde, Weihnachten als Fest des Friedens steht im Zentrum des heutigen Gottesdienstes und auch des Predigttextes.
mehr ...
Predigt Heiligabend 2016: Stern
Heidelberg, 24.12.2016. Liebe Gemeinde, „Wir haben seinen Stern gesehen“, sagen die drei Weisen aus dem Morgenland als sie am Hof des Königs Herodes in Jerusalem auftauchen, um dem neugeborenen König der Juden Ehre zu erweisen.
mehr ...
Predigt 1.Kor.1,18-22 am 5. Sonntag nach nach Trinitatis
Heidelberg, 20.06.2016. Liebe Gemeinde, kennen Sie den Spruch „nur g‘scheit is au dumm“ oder „Einbildung ist auch eine Bildung“? Von Weisheit und Torheit, von Klugheit und Intelligenz, von Glauben und Unverständnis handelt der heutige Predigttext für den 5. Sonntag nach Trinitatis
mehr ...
Predigt zu Psalm 31
Heidelberg, 27.01.2016. Liebe Gemeinde, dieses Jahr 2016 hat mit vielen Ängsten, mit Trauer und mit großen Fragen begonnen. An Silvester schauten noch viele Menschen mit Hoffnung in das neue Jahr. Es wurde freudig begrüßt, mit Partys, mit Böllern, mit Sekt. In diesem Jahr allerdings war der Silvesterabend an vielen Orten in Deutschland nebelverhangen.
mehr ...
„Machtlos“ – Buß- und Bettagsgottesdienst für Jugendliche in der Lutherkirche
Heidelberg, 18.11.2015. Wer hat eigentliche Macht über mich? Eltern? Lehrer? Freunde? Feinde? Gefühle? Dinge, die mir quer kommen. LÄRM. Meine Versagensangst. Über wen gewinne ich Macht? Suche ich Machtvolles?
mehr ...
Predigt zum Volkstrauertag 2015
Heidelberg, 15.11.2015. Liebe Gemeinde, die Frage, die sich viele Menschen stellen, ist: Wo und wie begegne ich Gott und wie und wo begegnet er mir? Nach Ereignissen wie in der Nacht vom Freitag auf Samstag stellt sich diese Frage umso drängender, ja fast verzweifelt. Wie ist es möglich, dass Menschen anderen Menschen, die sie gar nicht kennen, die ihnen nichts getan haben, so etwas Schreckliches antun? Wo finde ich Gott?
mehr ...
Ökumenischer Reformationsfestgottesdienst: „In der Liebe ist keine Furcht“
Heidelberg, 31.10.2015. Reformation und Flüchtlinge in Deutschland: Was sie miteinander zu tun haben. Predigt von Prof. Peter Lampe (Universität Heidelberg) in der Heiliggeistkirche zu Heidelberg.
mehr ...