Dirigent

Quelle: Medienbüro Rhein-Neckar Oliver Uhrig
Michael Braatz-Tempel ist in Wittgenstein aufgewachsen. Seine kirchenmusikalische Ausbildung begann er bei Kantor Hartmut Weidt in Bad Berleburg und bei Kirchenmusikdirektorin Almut Höfker in Siegen. An der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg studierte er unter anderem bei Bernd Stegmann (Chorleitung), Wolfgang Herbst (Orgel-Literaturspiel, Liturgik), Eugen Polus (Klavier), Gerd Türk (Gesang) sowie Johannes Michel und Renate Zimmermann (Orgel-Improvisation). Er legte 1995 das B-Examen und 1997 das A-Examen ab. Vor und während seines Kirchenmusikstudiums war er Organist und Chorleiter in Feudingen (Westfalen), in der Stadtkirche Weinheim/ Bergstraße und in der Kapellengemeinde in Heidelberg. Seit 1997 ist er Kantor und Organist der Friedenskirche. Er betreut eine Chorarbeit für alle Altersstufen (Singschule mit sieben Kinder- und Jugendchören, Kantorei, Kirchenchor). Außer regelmäßigen Konzerten spielt hierbei die Pflege gottesdienstlicher Musik eine herausragende Rolle. Daneben ist Michael Braatz-Tempel seit 2001 Dozent an der Hochschule für Kirchenmusik in der Evangelischen Landeskirche in Baden. Er unterrichtet dort im Fach Chorleitung.

In 2013 wurde Michael Braatz-Tempel zum Stadtkantor für Heidelberg berufen. Im April 2018 wurde Michael Braatz-Tempel durch Landeskantor Johannes Michel zum Kirchenmusikdirektot (KMD) ernannt. Der Titel wird vom Beirat für Kirchenmusik des EOK vergeben und wurde ihm u.a. für die besondere Pflege der gottesdienstlichen Musik, die C-Ausbildung und für die Organisation des Chorfestes Baden 2017 in Heidelberg verliehen.

Am 28. April 2018 ist Stadtkantor Michael Braatz-Tempel im Rahmen der "Musik zur Marktzeit" mit dem Titel KMD (Kirchenmusikdirektor) geehrt worden:

Quelle: Karin Wilke
Quelle: Karin Wilke

linkes Bild:
Michael Braatz-Tempel (M.) hier mir Pfarrer Dr. Gunnar Garleff, Landeskantor Johannes Michel, Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug und Pfarrerin Martina Reister-Ulrichs.

rechtes Bild:
Die Kantorei an der Friedenskirche singt vor der Verleihung Liebesliederwalzer von Johannes Brahms im Rahmen der Reihe "Musik zur Marktzeit".

Weitere Bilder von Konzert und Feierlichkeiten finden Sie hier:

https://friedensgemeinde.wordpress.com/2018/04/30/der-neue-ka-em-de/

 

Quelle: privat
Quelle: privat
Quelle: Ulrike Horch

Kontakt:

Telefon:     (06221) 656023-4

Email:        m[dot]braatz[at]kantorei-friedenskirche[dot]de

 

 

 

Quelle: Denise Reuter