Kontakt für Seelsorge und Beratung für Hörgeschädigte

Wer sind wir?

Wir sind die Anlaufstelle für hörgeschädigte und gehörlose Menschen der evang. Kirche  - offen für alle.


Unsere Anschrift:

Seelsorge und Beratung für Hörgeschädigte
Schröderstr. 101, 69120 Heidelberg


Kontakt:

Seelsorge: Pfarrerin Bergild Gensch
Landeskirchliche Beauftragte für Gehörlose und Hörgeschädigte,
Gestalttherapeutin

Sozialberatung: Birgit Hole-Euchner
(Diplom-Sozialarbeiterin, FH)

Sekretariat: Claudia Thoß

Tel.: 06221-475342
Fax: 06221-402074
Mail: sub[dot]heidelberg[at]t-online[dot]de

Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr

Sie finden uns auch unter:
http://www.ekiba.de/Referat-5