Kursangebote

Stimmen der Erinnerung

Heidelberg zwischen 1939 und 1945. Jüdische Bürger werden deportiert, Kriegsgefangene in die Stadt gebracht. Intellektuelle, Künstler und politisch Andersdenkende fliehen ins Exil. Junge Heidelberger werden als Soldaten an die Front geschickt…. mehr ...

Mahnmal für die nach Gurs verschleppten jüdischen Bürger

Am Morgen des 22. Oktober 1940 mussten die jüdischen Bürger Heidelbergs und dem Landkreis auf Geheiß der Gestapo ihre Habe packen. Um 18:15 Uhr wurden 364 Menschen aus Heidelberg vom Gleis 1a des Hauptbahnhofs per Zug ins Lager Gurs (französische Pyrenäen) deportiert. mehr....

Krabbelkreis "Altstadtspatzen"

Gemeinsam Spielen, singen oder auch mal toben - das können Kinder von 0 bis 3 Jahren bei den "Altstadtspatzen", einem Krabbelkreis für Kleinkinder, der sich jeden Dienstag von 9:30 bis 11:00 im Gemeindehaus der ev. Altstadtgemeinde Heiliggeist-Providenz (Karl-Ludwig-Str. 1, 69117 Heidelberg) trifft. In den Schulferien findet das Angebot nur nach Absprache statt. Das Besondere: Im Sommer können die Kleinen den idyllischen Garten des Gemeindehauses, in dem neben Spielgeräten auch alte Bäume und ein Sandkasten zum Spielen einladen, nutzen. Bestandteil des Angebots ist auch ein Austausch der begleitenden Eltern über anfallende praktischen Fragen von der Kinderpflege bis zu -Erziehung. Der Krabbelkreis wird veranstaltet von der Evangelischen Altstadtgemeinde und der Evangelischen Erwachsenenbildung. Interessierte Eltern können sich bei der Kursleiterin, Frau Siglind Schneider, Tel. 0177-4566184 informieren und ggfs. anmelden.

Trauercafé

Das Trauercafe »Altstadt« ist ein Angebot für alle Menschen, die den Verlust eines nahestehenden Menschen betrauern und sich mit anderen Betroffenen bei Kaffee und Kuchen austauschen möchten. Begleitet wird das Trauercafe von Julia Severin, Supervisorin und Trauerbegleiterin, und hauptamtlichen sowie ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Ambulanten Hospizdienstes und des Kinderhospizdienstes des Diakonischen Werkes Heidelberg. mehr ....

Geleitete Trauergruppe für Erwachsene

Einen nahestehenden Menschen zu verlieren, löst starke emotionale Reaktionen aus, sei es offen oder verdeckt. Für diese Menschen bieten Dipl. Psych. Helmuth Bühler und Dr. med. Ulrike Eggeling (beide Heidelberg) eine fortlaufende geleitete Trauergruppe an. Sie steht unter dem Titel " Und nichts ist mehr so, wie es war!“ und findet jeweils Donnerstags Abend von 19:30 bis 21:30 statt, und zwar an folgenden Terminen:
 13.12.18
 
17.01.19
18.07.19
21.02.19
19.09.19
21.03.19
17.10.19
11.04.19
21.11.19
16.05.19
12.12.19
27.06.19
 
in der Evangelischen Versöhnungsgemeinde Heidelberg – Ziegelhausen, Mühlweg 10, statt. Veranstalter sind die Evangelische Versöhnungsgemeinde und die Evangelische Erwachsenenbildung Heidelberg. Ein Einstieg zu einem späteren Termin ist möglich. mehr ...

Kindertrauergruppe für Grundschulkinder und Jugendliche

Für Grundschulkinder und junge Erwachsene bietet der Kinderhospizdienst des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche Heidelberg verschiedene Trauergruppen an.  Die Gruppen werden von ausgebildeten Trauerbegleitern geleitet. Ziel des Angebots ist, Kindern und jungen Erwachsenen, die einen nahestehenden Menschen durch Tod verloren haben, Hilfe bei der Trauerarbeit anzubieten. mehr ....

Meditativer Tanz

»Tanzt die Angst aus eurer Seele und die Freude in euer Herz«. Dazu helfen uns Tänze zu klassischer Musik und Folklore (choreographiert von B. Wosien, W. I. Vesseur und Friedel Kloke-Eibl). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Leichtes Schuhwerk wird empfohlen. mehr ....

Gesprächsgruppe 60+

Ruhestand und Älterwerden gestalten. Wir besprechen Themen, die in dieser Lebensphase wichtig werden, belasten und neue Chancen bieten. mehr ....

Neuartige Eltern-Kind-Gymnastik

„Baby in Motion“  heisst die neuartige Eltern-Kind-Gymnastik, die von der Evangelischen Erwachsenenbildung angeboten wird. Sie besteht aus einer einzigartige Kombination aus Gymnastik, Spiel, Gesangs- und Muskeltraining für Babys (4 bis 8 Monate) sowie Kleinkinder (9 bis 14 Monate) und ihre Eltern. Die Kurse finden Montags und Mittwochs statt und beginnen circa alle 8 Wochen. mehr ....

Pilates für Schwangere 

Dieser Kurs hilft schwangeren Frauen, die in der Schwangerschaft stark beanspruchten Muskeln rund um das Becken und den Rücken gezielt zu kräftigen. Das effektive Beckenbodentraining und eine spezielle Atemtechnik schaffen ideale Wohlfühlbedingungen – für die Teilnehmerinnen und ihr Baby. Der Kurs findet donnerstags von 17:45-18:45 im „AK Christensen balance your body“, Alte Eppelheimer Str. 40/1, 69115 Heidelberg-Bergheim statt. mehr ....

Bibelstunde

Wir lesen Texte aus der heiligen Schrift und machen uns Gedanken darüber, was sie für unseren Alltag bedeuten. Dabei schöpfen wir immer wieder Kraft für den Tag und für unser Leben. Neue TeilnehmerInnen sind herzlich willkommen! mehr ....

Persische Bibelstunde

Hier werden Fragen zum christlichen Glauben beantwortet: wir lesen gemeinsam die Bibel, lernen von Jesus und tauschen uns über unseren christlichen Glauben aus. Außerdem reden wir über kulturelle Unterschiede im Iran / in Afghanistan und in Deutschland. Eingeladen sind alle Farsi-Sprechenden - und Deutsche, die Interesse am Iran und an Afghanistan haben. mehr ....

Afrikanisches Trommeln

Trommeln ist: Rhythmus, Konzentration, Kreativität, Bewegung, Motorik, Meridiane beleben, selbstbewusst laut sein ... heilsam! mehr ....

Ökumenischer Grundkurs Bibel

Es ist schon etwas Besonderes: Menschen versammeln sich um ein Buch, lesen darin, diskutieren darüber, streiten sich, gehen weg und kommen doch immer wieder zu diesem Buch zurück. Und das schon sehr, sehr lange. In diesem ganzjährigen Bibelkurs tauchen Sie mit anderen, die Ihr Interesse teilen, in diese Welt ein. An zwei Wochenenden und drei Thementagen lernen Sie unter fachkundiger Leitung mit- und voneinander. mehr ...

Lasset uns nun gehen gen Bethlehem - Vorbereitung auf die Christgeburt durch Herzensmeditationen

29.11. – 20.12.2018
„Lasset uns nun gehen gen Bethlehem!“ - so wird uns im Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach zu gesungen. Diesem Aufruf wollen wir folgen, innerlich, um dem Wunder der Christgeburt näher zu kommen. Die Frage, wieso der Messiasausgerechnet in Bethlehem erscheint, soll uns zum Einstieg in die Meditation beschäftigen. Der Chassidismus, eine wichtige Strömung jüdischer Mystik, wird uns Anregung geben. mehr ...

Neue Tanzgymnastik mit Anette Alvaredo

Anette Alvaredo bereichert seit mehr als 20 Jahren die Gesundheits – und Fitness-Szene mit ihren innovativen und kompetenten Programmen. Sie ist auch für die IFAA, die Internationale Fitness Akademie mit Sitz in Schwetzingen, als Referentin tätig. Die evangelische Erwachsenenbildung Heidelberg und das Gymnastikstudio "balance your body" konnten Anette Alvaredo jetzt gewinnen, einen neuartigen Gymnastikkurs speziell für Frauen anzubieten. mehr ...

 
Logo der Evangelischen Erwachsenenbildung Heidelberg; Quelle: Evangelische Erwachsenenbildung Heidelberg
 
Formular






 
Home