Ökumenische Nachbarschaftshilfe in der Altstadt

Quelle: Altstadtgemeinde-Ökumen.Nachbarschaftshilfe
 
Die "Ökumenische Nachbarschaftshilfe Heidelberg-Altstadt" ist eine Einrichtung der Evangelischen Altstadtgemeinde Heiliggeist-Providenz und der Katholischen Heilig-Geist-Gemeinde.
 Sie steht allen Bewohnern der Altstadt zur Verfügung, die gelegentlich oder auch regelmäßig stundenweise Hilfe brauchen, unabhängig von der Religions- oder Gemeindezugehörigkeit!
 
Wer braucht Hilfe?
  • Junge Leute
  • Alte Leute
  • Alleinstehende
  • Familien
  • Mütter und Väter
  • Kranke
  • Gesunde
  • Behinderte
  • Einsame
  • Ausländische Mitburger
  • Neuzugezogene
Alle können einmal Hilfe brauchen!
 
Wie und wobei können wir helfen?
  • Kleine Botengänge
  • Einkaufen/Besorgungen
  • Schriftliche Arbeiten
  • Vorlesen, Spielen
  • Anrufe bei Behörden
  • Vorübergehende kleine Hilfen im Haushalt
  • Vermittlung von Hilfsdiensten
  • Begleitung zum:
    • Spaziergang / Gottesdienst / Veranstaltungen / Behörden / Theater / Arzt / Erledigungen
  • Betreuung in Ferien und Urlaub von:
    • Kleintieren / Pflanzen
  • Babysitting/Kinderbetreuung
  • Und auch bei speziellen Anlässen, die Sie uns nennen!
 
Wie fordern Sie Hilfe and und wie hoch sind die Kosten?
Als Hilfesuchende/r wenden Sie sich an die
Ökumenische Nachbarschaftshilfe Altstadt
im Seniorenzentrum Altstadt, Marstallstr. 13, 69117 Heidelberg
Telefon: 06221 - 600484
Sprechzeiten: Dienstag von 15.00 - 17.00 Uhr und Freitag von 10.00 - 12.00 Uhr
(außerhalb der Sprechzeiten können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Die Einsatzleitung ruft Sie baldmöglichst zurück)
Kosten: Für die Einsätze wird eine Aufwandsentschädigung von € 7,00 pro Stunde erhoben.
 
Wer kann helfen?
  • Unsere HelferInnen werden von der Einsatzleitung vermittelt und sind über 16 Jahre alt.
  • Sie können zuhören und sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.
  • Für ihren Einsatz erhalten die HelferInnen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von € 6,50 pro Stunde.
  • Die HelferInnen sind unfall- und haftpflichtversichert.
  • Den Umfang des Einsatzes besprechen Sie selbst mit der Einsatzleitung.
  • Wer helfen möchte, Zeit hat und obige Voraussetzungen erfüllt, kann sich bei der Nachbarschaftshilfe als HelferIn bewerben!


Die Nachbarschaftshilfe Altstadt ist von der Stadt Heidelberg anerkannt als "Niederschwelliges Betreuungsangebot für gerontopsychiatrisch Erkrankte in der Häuslichkeit" i.S. des §45b Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 SGB XI.