Schweigepflicht – Professionalität - Offenheit

für Familien in Übergangssituationen

  • Taufe
  • Konfirmation
  • Trauung
  • Beerdigung

für Familien und Einzelne in Krisenzeiten

  • Krankheit
  • Trennung
  • Abschied
  • Neuorientierung
  • Zweifel
  • Glaubensfragen
  • Armut, Scham und Sorgen

für Eltern hörgeschädigter Kinder: Orientierungsgespräche


Pfarrerin Bergild Gensch hat Sprechzeiten nach Vereinbarung
auch Hausbesuche sind möglich.
Tel.: 06221-475342
Fax: 06221-402074

Quelle: Chat Seelsorge


Mail: sub[dot]heidelberg[at]t-online[dot]de
SMS: 01520 8672854

Besuchen Sie auch die CHATseelsorge für gehörlose und hörgeschädigte Menschen unter: www.chat.dafeg.net

Der CHAT hat jeden Donnerstag geöffnet von 20 bis 22 Uhr.

Links:

Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Gehörlosenseelsorge (DAFEG) http://www.dafeg.net
hier finden Sie diverse Medien, Literaturlisten, Informationen zur
"Gehörlosenmission"; Fortbildungen; Videos in Gebärdensprache zu Taufe, Beerdigung etc. und zum Dolmetschen bei "Amtshandlungen"

Evangelische Schwerhörigenseelsorge in Deutschland http://www.schwerhoerigenseelsorge.de 
Besonders interessant hier die Texte und downloads zur Technik.